NÄCHSTE VERANSTALTUNG:
 
GB 15, R: Alex Garland, 108 min., FSK: 12
Wird sich ein junger Programmierer in ein Robotermädchen verlieben, obwohl er weiß, dass sie kein Mensch ist? Das packende Science Fiction-Drama erforscht die Grenzen künstlicher Intelligenz.

 

Das Dronte-Theater ist wieder unterwegs ...


D´Artagnan oder Weniger drei ist dreimal mehr

Wieso immer von drei Musketieren gesprochen wird, wo es doch vier waren, es aber letztlich immer nur um Einen geht, beschäftigt, wie wir alle wissen, seid Generationen jedes halbwegs literarisch interessierte Gemüt. Es brauchte aber erst den investigativen, unerschrockenen Mut des „Dronte-Theaters“, um sich dieser Frage zu stellen und heraus zu finden, daß die ganze Geschichte vielleicht so ähnlich, aber nicht ganz so war, wie wir alle zu wissen glaubten.

(Wobei der sicher aufkommende Vorwurf, es sollte nur an Personalkosten gespart werden, durch eine schlichte, sich selbst beweisende Wahrheit, sofort ad absurdum geführt werden kann.) Wer den Mut hat sich überzeugen zu lassen, wird höflich gebeten, sich beim Wandertheater zu einer der Vorstellungen einzufinden.

Vorstellungen
Fr, 17.07. Zittau, Tierpark
Sa, 18.07. Ostritz, Kloster St. Marienthal
So, 19.07. Großhennersdorf, Alte Bäckerei
Mo, 20.07. FREI
Di, 21.07. Buschhäusel, Herrnhut
Mi, 22.07. Volksbad, Ruppersdorf
Do, 23.07. Sandbüschel, Mittelherwigsdorf
Fr, 24.07. Olbersdorf, Seecamp
Sa, 25.07. Mittelherwigsdorf, Kulturfarbik
So, 26.07. Ebersbach, Kaffeemuseum
Mo, 27.07. KuxBau, Hainewalde
Di, 28.07. FREI
Mi, 29.07. Lückendorf, Kurpark
Do, 30.07. Jonsdorf, Kurpark
Fr, 31.07. Bertsdorf, Reiterhof
Sa, 01.08. Waltersdorf, Pfarrgarten

Beginn: 19.30 Uhr
Eintritt: 6/5 €

Editorial


In der Welt zu Hause

Im Rahmen des Zittauer Stadtfestes lädt der Ausländerbeirat Zittau am 11. Juli 2015 herzlich zum internationalen Fest der Kulturen auf dem Klosterplatz ein. Das diesjährige Fest wird von verschiedenen Akteuren aus dem Landkreis unterstützt und bietet neben Musik aus der Oberlausitz, Indien und Südamerika, kulinarische Kostproben und ein schönes Bühnenprogramm an. Menschen aus der Region und aus verschiedenen Herkunftsländern sind herzlich eingeladen sich kennen zu lernen, auszutauschen und gemeinsam zu feiern.

Bühnenprogramm
Ganesh Anandan (Percussion, Indien – Bühnenprogramm, am Vormittag Workshop)
Ikira Baru (Argentinien, Zittau)
Capoeira Angola (Brasilien, Zittau)
Saxophon Quartett (Mittelherwigsdorf)
Choreographie aus Kasachstan (IHI-Studierende)

An den Ständen werden vielen Ländern vorgestellt, vertreten von Nachbarn aus Stadt und Region. Dabei sind Nepal, Türkei, Kuba, Mozambik, Sansibar, Iran und viele mehr. Das Fest wird vom Sächsischen Ausländerbeauftragten und Vertreter der Stadt eröffnet. Das in Zittau neu entstandene Netzwerk Asyl wird ebenfalls präsent sein und lädt zur Mitarbeit ein.

Die OrganisatorInnen freuen sich, alte Bekannte und neue Gesichter willkommen zu heißen, und laden jeden Interessierten herzlich ein.

auslaenderbeirat@zittau.de

Veranstaltungskalender

Mit freundlicher Unterstützung

Aktiv Sein & Spenden

Hillersche Villa gGmbH

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
BIC
WELADED1GRL
IBAN
DE14850501003000129927

Wir stellen Ihnen gern
eine Spendenquittung aus.

Café Jolesch

Café - Restaurant - Kneipe
Täglich ab 18.00 geöffnet

Hillersche Villa ist Mehrgenerationenhaus

Hillersche Villa bei