NÄCHSTE VERANSTALTUNG:
Szenenfoto aus Born to be Blue
Szenenfoto
 
Nach seinem kometenhaften Aufstieg in den 1950er Jahren ist der legendäre Jazz-Trompeter Chet Baker (Ethan Hawke) schon zehn Jahre später am Ende. Zerrissen von seinen inneren Dämonen und den Exzessen des Musikerlebens, begegnet er einer Frau, mit der wieder alles möglich scheint. Angefeuert von seiner neuen Leidenschaft und ihrem bedingungslosen Glauben an ihn, kämpft sich Baker wieder zurück und erschafft so einige der unvergesslichsten Musikaufnahmen seiner Karriere.
Eine eindrucksvolle Comeback-Story und eine Liebeserklärung an einen der begnadetsten Musiker der Welt.

Filminfo: GB/CD/USA 15, R: Robert Budreau, FSK: 12, 97 min
Youtube-Link >>>

TOP NEWS:


ZUM 1.12.: KOORDINATOR_IN IM PÄDAG. BEREICH GESUCHT!


Foto vom Workshop Lanterna futuri 2016
Workshop Lanterna futuri 2016
 

... WIR SUCHEN DICH!

Zum 01. Dez. 2017 möchten wir die Stelle eines/einer KOORDINATOR/IN IM PÄDAGOGISCHEN BEREICH
im Projekt Lanterna futuri besetzen!
Wir suchen also eine dynamische Person, die die Lust und den Mut verspürt spezifische Fortbildungsreihen mit interkulturellem Charakter neu zu konzipieren, um zu setzten und die Methoden zeitgemäß weiter zu entwickeln!
Wenn Du ein Hochschulstudium aus einem der Fachbereiche Soziale Arbeit, Sozialpädagogik, Pädagogik, Psychologie, Erziehungswissenschaft oder ähnliches erfolgreich abgeschlossen hast, dann solltest Du
DIESE AUSSCHREIBUNG UNBEDINGT LESEN!
 
 

Noch nichts vor? Unsere Tipps:


DO 19.10.: ZITTAUER REDEN ...


Zittau 1989
Zittau 1989
 

... mit Dr. Robert Żurek, Leiter der Europäischen Stiftung Kreisau!

Am 19. Oktober 1989 versammelten sich mehr als 10.000 Oberlausitzer in drei Zittauer Kirchen, um das Neue Forum kennen zu lernen. Zeitgleich fanden auch in Osteuropa politische Umbrüche ihren Höhepunkt. Der Historiker und Theologe Dr. Robert Żurek, Leiter der Europäischen Stiftung Kreisau, beleuchtet vor diesem Hintergrund Perspektiven Deutsch-Polnischer Nachbarschaft in einem fragilen Europa und das Erbe der weitgehend friedlichen (nationalen) Revolutionen in Ostmitteleuropa 1989/90.

Beginn: 19 UHR
Veranstaltungsort: St. Johanniskirche Zittau
Ansprechpartner: Jan Kirchhoff
FON 03583/779644 MAIL j.kirchhoff@hillerschevilla.de
 

SA 21.10.: KURS AKTZEICHNEN


 

MIT CLAUDIA RICHTER

Wir widmen uns dem Zeichnen und Studieren des menschlichen Körpers. Unter künstlerischer Anleitung kann durchaus mehr als eine schnelle Skizze entstehen.
Die Gestaltungstechniken wie Bleistift, Kohle, Pastell oder Aquarell können selbst gewählt werden.

Veranstaltungsort:
ergodia - Schule für Gesundheitsberufe
(Dresdner Str. 7, 02763 Zittau)
Kursleiterin: Claudia Richter
Kontakt: FON 0174 9713528; MAIL atelier.c@arcor.de
 

AKTE SIND IM SCHLOSS ZU SEHEN!


Foto: Schloss Hainewalde / Quelle: Uwe Heinrich
Foto: Schloss Hainewalde
Fotograf: Uwe Heinrich
 
Bereits seit 30 Jahren werden in Zittau Kurse im AKTZEICHNEN angeboten. Entstanden sind mittels verschiedenster Techniken faszinierende und ästhetische Kunstwerke, die nun erstmalig in der Ausstellung AKTZEICHNEN - MIT DEM STIFT SEHEN, SUCHEN ... einem breiten Publikum zugänglich gemacht werden.

In dem ehrwürdigen Hainewalder Schlosses sind die Bilder zudem in einem historisch interessanten Ambiente zu sehen. ...

Veranstaltungsort: Schloss Hainewalde
Ansprechpartnerin: Claudia Richter
Kontakt: FON 0174 9713528; MAIL atelier.c@arcor.de
 

DI, 24.10.: WILD UND SCHÖN


Foto: Meerrettich
z.B.: Die Wurzelkraft aus dem Meerrettich ...
 

ACHTUNG: LETZTE FÜHRUNG IN DIESER SAISON!

Die Heilpraktikerin Christine Cieslak vermittelt Ihnen bei dieser Führung zu den Heilpflanzen in der Stadt Wissenswertes rund um die Anwendung der heimischen Kräuter in der (Natur-)Heilkunde und in der Küche. Wir beschäftigen uns heute mit der KRAFT AUS WURZELN!
Anschließend gibt es wie immer im Treffpunkt das beliebte Gespräch bei Tee oder das Angebot zum Mittagstisch der Hillerschen Villa probieren.

Mehr im VERANSTALTUNGSKALENDER

BITTE WEITER SAGEN:


GESUCHT? GEFUNDEN!


Foto: Wohnraum 2
Wohnraum 2
 
Foto: Küche mit Einschnittsbalkon
Küche mit Einschnittsbalkon und Speisekammer
 

SCHÖNE 3-RAUMWOHNUNG ZU VERMIETEN!

In Zittau West bieten wir Euch ab dem 1.11.2017 eine
3-Raumwohnung
(94,4 m2) zur Miete.
Die Wohnung befindet sich im 3. OG eines Mehrzweckhauses im Reformstil aus der Zeit um 1910 und verfügt über zwei eigene kleine Balkone.
Küche, Bad sowie separates WC und Garten
zur Mitbenutzung sind inklusive. Als Nebengelass dient ein Boden- und Kelleranteil sowie zwei kleine Speise- bzw. Abstellkammern.
In den Wohnräumen befinden sich schöne Kachelöfen, die für eine Befeuerung allerdings nicht mehr zugelassen sind, die Fußböden sind im Wohnbereich mit Holz und im Übrigen mit einem pflegeleichten, modernen Fußbodenbelag ausgelegt.
Die monatlichen Mietkosten betragen 378,- €, die Betriebskosten sind mit 189,- € veranschlagt.

Interessenten wenden sich bitte an:
Hillersche Villa; Klienebergerplatz 1, 02763 Zittau
Ansprechpartner & Kontakt: Karl Strauß
FON 03583 7796-11,
MAIL k.strauss@hillerschevilla.de

Gut zu Wissen:

Bei Vorlage eines Sozialpasses der Stadt Zittau gewähren wir für dessen InhaberIn bei all unseren Veranstaltungen/Festivals usw., die jeweils gültigen ermäßigten Eintrittspreise!

Mehr Infos >>>

Weitere Veranstaltungen der Hillerschen Villa
... finden Sie in unserem Veranstaltungskalender und im Kurskalender .
Darüber hinaus empfehlen wir Ihnen den Veranstaltungskalender der Sächsischen Zeitung (online) .
 

Veranstaltungskalender

22. Mandaujazz

Mit freundlicher Unterstützung

Aktiv Sein & Spenden

Hillersche Villa gGmbH

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
BIC
WELADED1GRL
IBAN
DE14850501003000129927

Wir stellen Ihnen gern
eine Spendenquittung aus.

Café Jolesch

Café - Restaurant - Kneipe
MO-SA ab 18.00 Uhr geöffnet

Hillersche Villa ist Mehrgenerationenhaus