NÄCHSTE VERANSTALTUNG:
 
„Die Kunst ist eine Tochter der Freiheit.“ - Friedrich Schiller
Es erwartet sie eine spannende Auswahl an Werken von 40 Künstlern aus der Region und den Nachbarländern. Zwei prominente Zittauer werden wieder in die Rolle der Kunstpaten schlüpfen und selbst den Hammer schwingen. Armin Pietsch fungiert einmal mehr als versierter Auktionator und Spannung ist garantiert. Ganz wichtig: der wohltätige Zweck - für den alle Künstler bis zu 20% ihrer Einnahmen spenden.

Mehr Information: http://kunstauktion.freiraumzittau.de
Anmeldungen unter: kunstauktion@freiraumzittau.de

Editorial


„It´s not easy to talk about it, it hurts“

... mit diesen Worten verabschiedete sich Ordensschwester Myriam von uns. Wir kannten sie erst wenige Minuten. Eine tschechische Kollegin und ich führten bei ihr ein Film-Interview für eine kommende Ausstellung im Kloster Zsdislava in Jablonné n.Pod. durch.
Schwester Myriam gab es in Ihrer Heimatsprache, in Russisch. Viele Jahre lebte sie in Klöstern außerhalb ihres Mutterlandes, der Ukraine – in Kanada, England und nun in Tschechien, doch die Heimat ließ sie nie los.

Schnell kamen wir ins Gespräch über Myriams Familie in der Ostukraine. Zehn Kilometer von ihrem Elternhaus entfernt wurde das Flugzeug MH17 abgeschossen. Ihre Familie lebt derzeit in einem Kriegsgebiet. Myriams Bruder, eigentlich Kohlearbeiter, ist nun darum bedacht, das eigene Hab und Gut zu retten, das Haus zu sichern – so gut das eben möglich ist. „Die eigenen Ansprüche sinken auf ein Minimum“ erklärt die Ordensschwester. Wir merken deutlich, dass sie uns davon berichten will – so schwer es ihr auch fällt. Wir vermeiden dennoch konkret nachzufragen, zu unsicher sind wir, ob der Situation. Es waren nur zehn Minuten Gespräch, welche uns zeigten, wie nah der Krieg in Europa ist. Und das hier eine Einteilung in „Gut und Böse“ nicht funktioniert.

Zwei Tage später erhielt ich eine Mail von Myriam, sie bedankte sich für unser Treffen und würde sich freuen, wenn wir uns noch einmal sprechen könnten – vielleicht ja auch mit anderen Menschen. Wir verabreden uns für April, jetzt fliegt sie erst einmal für zwei Monate nach Düsseldorf, sie möchte deutsch lernen.

Patrick Weißig
Mitarbeiter Netzwerkstatt

5. Zittauer Kunstauktion in der Hillerschen Villa


 

Koch/Köchin für das Café Jolesch gesucht


Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir als Krankheitsvertretung für ca. 3 Monate einen Koch / eine Köchin. Möglichst mit Vorkenntnissen!
Der Stellenumfang beträgt ca. 80 h / Monat (halbe Stelle).

Nachfragen und Informationen
Café Jolesch, Klienebergerplatz 1, Zittau

Tel: 03583-779614 (MO Bis SA ab 18 Uhr)
Mobil: 0174-3060569
Mail: k.kayser@hillerschevilla.de

Techniklotsen gesucht ...


Das Mehrgenerationenhaus bietet einen offenen, kostenfreien Dialog für Personen an, die den Umgang mit moderner Technik erlernen wollen. Dafür benötigen wir Fachleute als Konsultationspartner - Techniklosten.

Techniklotsen unterstützen die Teilnehmer durch Kompetenz und Fachwissen im Bereich der Informatik. Hierbei sind jedoch keine speziellen Sachkenntnisse erforderlich, sondern der sichere Umgang mit Dingen - wie z.B. wichtigsten Programmen eines Windows Betriebssystems, Handynutzung oder der Bearbeitung von Digitalfotos.

Anforderungen an einen Techniklotsen:
Lust auf eine spannende, ehrenamtliche Tätigkeit
Geduld
Kontaktfreudigkeit
sicherer Umgang mit den wichtigsten Programmen unter Windows (Excel, Word, Skype, Bildbearbeitungsprogramme, Windows Explorer und Firefox, Antivirenprogramme usw.)
Kenntnisse im Bedienen von Kameras und Handys usw.
Zeitaufwand: ca. 2 Stunden in der Woche für eine Veranstaltung (inkl. Vor- und Nachbereitung)

Haben Sie Interesse, Technikloste bei uns zu werden? Dann unbedingt anrufen und mehr erfahren:

Katja Hanisch
Tel: 03583 / 779620
Mobil: 0176 / 27478760
Mail: K.hanisch@hillerschevilla.de

Veranstaltungskalender

Mit freundlicher Unterstützung

Aktiv Sein & Spenden

Hillersche Villa gGmbH

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
BIC
WELADED1GRL
IBAN
DE14850501003000129927

Wir stellen Ihnen gern
eine Spendenquittung aus.

Café Jolesch

Café - Restaurant - Kneipe
Täglich ab 18.00 geöffnet

Hillersche Villa ist Mehrgenerationenhaus

Hillersche Villa bei