NÄCHSTE VERANSTALTUNG:
 
Französische und spanische Kolonialherren führten die Tänze in die Karibik ein. In Kuba vermischten sich die afrikanischen Trommel- und Tanztraditionen mit der Gitarrenmusik der spanischen Farmer. Die Zuschauer, die keine Trommeln hatten, blieben indes nicht untätig. Sie unterstützten die Rhythmen durch Stampfen der Füße auf den Boden oder Klatschen der Hände. Wer nicht stampfte oder klatschte, ging die Rhythmen mit dem Körper nach. Lasst uns also tanzen, stampfen, klatschen!

Latin Night – jeden ersten Mittwoch im Monat!

Editorial


OsterCamp des EUROPERA YOUTH ORCHESTRA

Nachdem die musikbegeisterten Talente aus Deutschland, Polen und Tschechien vergangenen Sommer Gelegenheit hatten, sich kennen zu lernen und gemeinsam zu musizieren, treffen sie sich vom 7. bis 12. April zum OsterCamp wieder. Sie warten schon ungeduldig darauf, das neue Programm unter dem Dirigenten Herrn Frédéric Tschumi einzustudieren. Der charismatische, sympathische junge Mann stammt aus dem französischen Teil der Schweiz und freut sich sehr darauf, gemeinsam mit den jungen Musikern ein buntes Programm zu erarbeiten. Eine ganz besondere Freunde ist es un, der Einladung der Kirche St. Antonius in Liberec sowie der frisch sanierten St. Johannis Kirche in Zittau nachzugehen.

Programm
MONIUSZKO – Fantastische Ouvertüre, Conte d‘hiver
PROKOFIEW – Romeo und Julia op. 64, Nr. 13 Tanz der Ritter
DVOŘÁK – Suite Legenden Op. 59 Nr. 3
SIBELIUS – Valse Triste op. 44
SIBELIUS – Finlandia op. 26
SCHOSTAKOWITSCH – Jazz Suite, Walzer Nr. 2

Kontakt
Katarzyna Kudzewicz
Tel: 0160-2904922, Mail: k.kudzewicz@hillerschevilla.de

Konzerte
Fr, 10. April, 19 Uhr, St. Johanniskirche, Zittau
Sa, 11. April 19 Uhr, St. Antonius Kirche in Liberec

Katarzyna Kudzewicz
Projektleiterin EUROPERA YOUTH ORCHESTRA

 

Chor der Hillerschen Villa ist filmreif ...


Nicht nur immer Görlitz: diesmal wurde Zittau in den letzten 10 Tagen zur Filmstadt. „Fasten und Sehen“ – Das Große Zittauer Fastentuch - wird gerade als abendfüllende Kinoproduktion gedreht. Produzent ist die Filmkombinat GmbH, Regie führt Bernhard Sallmann, der den Oberlausitzern mit seinem Film "Träume der Lausitz" bekannt wurde. Während der Filmaufnahmen in der Zittauer Kreuzkirche bekam auch der Chor der Hillerschen villa einen Auftritt.
 
 
 
 

Veranstaltungskalender

Mit freundlicher Unterstützung

Aktiv Sein & Spenden

Hillersche Villa gGmbH

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
BIC
WELADED1GRL
IBAN
DE14850501003000129927

Wir stellen Ihnen gern
eine Spendenquittung aus.

Café Jolesch

Café - Restaurant - Kneipe
Täglich ab 18.00 geöffnet

Hillersche Villa ist Mehrgenerationenhaus

Hillersche Villa bei