Ausschreibungen

Werde Teil unseres Teams



Projektmitarbeiter/in für den Bereich "Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Görlitz"

STELLENAUSSCHREIBUNG

Die Hillersche Villa ist ein gemeinnütziges soziokulturelles Zentrum im Dreiländereck Deutschland – Tschechien – Polen. Getragen von einer gGmbH und einem Förderverein, setzen wir uns für ein demokratisches, solidarisches und kreatives Miteinander in der Grenzregion ein.
Wir engagieren uns auf den Gebieten der Kunst und Kultur, der politisch-kulturellen Bildung sowie der Jugendhilfe und Sozialarbeit.

Die NETZWERKSTATT wirkt in den Bereichen Demokratiebildung, Extremismusprävention und Antidiskriminierungsarbeit. Zudem führen wir Bildungsarbeit zu jüdischer Regionalgeschichte und NS- und SED-Diktaturerfahrungen durch.
In der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Görlitz sind wir die externe Koordinierungs- und Fachstelle, gefördert im Bundesprogramm „Demokratie leben!“.

Wir suchen zum 01.05.2017 für die „NETZWERKSTATT – Zeitgeschichte und Zivilgesellschaft“ eine/n Projektmitarbeiter/in (22 Wochenstunden).
Die Stelle ist vorerst befristet bis zum 30.04.2018.

Aufgaben:
- eigenverantwortliche Umsetzung der Projektziele der NETZWERKSTATT in Absprache mit der Projektleitung
- Auf- und Ausbau der Partnerschaft für Demokratie im Landkreis Görlitz in Abstimmung mit dem Landratsamt, dem Begleitausschuss und den Trägernetzwerken
- Beratung von freien und kommunalen Trägern zur Förderung aus der Partnerschaft für Demokratie und ihrer Umsetzung auf Ebene des Landkreises Görlitz
- Unterstützung bei der Vernetzung zivilgesellschaftlicher Akteure untereinander und mit den Mitarbeiter/-innen in Verwaltungen
- Recherche und Situationsanalyse zur Situation im LK Görlitz
- Projektbezogene politische Bildungsarbeit für verschiedene Zielgruppen
- Pressearbeit / Öffentlichkeitsarbeit / Webseitenpflege (Inhalte)
- Büroorganisation / Archivierung
- Unterstützung bei Organisation / Öffentlichkeitsarbeit für Veranstaltungen

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Studium/vergleichbare Ausbildung im gesellschaftswissenschaftlichen Bereich oder mehrjährige, nachweisbare Berufserfahrung in entsprechenden Tätigkeiten
- Erfahrung im Umgang mit Menschen und Netzwerkarbeit
- Führerschein Klasse B
- Sicheres Beherrschen von Office-Anwendungen
- Bereitschaft zu Dienstreisen

Sie bringen mit:
- Interesse für soziokulturelle Arbeit
- Interesse am politischen Zeitgeschehen
- Verständnis historisch-politischer Zusammenhänge, insbesondere im kommunalen Bereich

Wir bieten Ihnen:
- eine Tätigkeit mit einem hohen Anteil an Selbstständigkeit, Eigeninitiative, Eigenverantwortung, Kreativität und Vielseitigkeit
- ein kommunikatives wie kollegiales Arbeitsumfeld und Begleitung
- Einarbeitung in den Arbeitsbereich
- Gehalt in Anlehnung an TV-L 9

Arbeitsorte sind Görlitz und Zittau.

Ihre elektronische Bewerbung richten Sie bitte bis spätestens 17.04.2017 an Jan Kirchhoff: j.kirchhoff@hillerschevilla.de.

Weitere Informationen über uns finden Sie im Internet unter www.hillerschevilla.de .

Bei Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle rufen Sie uns gerne an: 03583/779644
 
 
14.03.2017

Projektmitarbeiter/in im Projektbereich „Historisch-politische Bildung“

STELLENAUSSCHREIBUNG

Die Hillersche Villa ist ein gemeinnütziges soziokulturelles Zentrum im Dreiländereck Deutschland – Tschechien – Polen. Getragen von einer gGmbH und einem Förderverein, setzen wir uns für ein demokratisches, solidarisches und kreatives Miteinander in der Grenzregion ein.
Wir engagieren uns auf den Gebieten der Kunst und Kultur, der politisch-kulturellen Bildung sowie der Jugendhilfe und Sozialarbeit.

Die NETZWERKSTATT wirkt in den Bereichen Demokratiebildung, Extremismusprävention und Antidiskriminierungsarbeit. Zudem führen wir Bildungsarbeit zu jüdischer Regionalgeschichte und NS- und SED-Diktaturerfahrungen durch.
Dazu verfügt die NETZWERKSTATT im Projektbereich „Historisch-politische Bildung“ über eine umfangreiche Sammlung von Materialien. Wir nutzen und betreuen ebenso den jüdischen Friedhof sowie die Stolpersteine in Zittau.

In diesem Bereich suchen wir zum 01.06.2017 für die „NETZWERKSTATT – Zeitgeschichte und Zivilgesellschaft“ eine/n Projektmitarbeiter/in (28 Wochenstunden).

Aufgaben:
- politische Bildungsarbeit mit historischem Hintergrund und tagesaktuellen Bezügen
- Projektarbeit für jugendliche und erwachsene Zielgruppen (Seminare, Vorträge, Organisation von Ausstellungen, Führungen, Ein- und Mehrtagesexkursionen)
- aktive Ansprache und Einbindung neuer Partner, Gewinnen von MultiplikatorInnen in der Region
- Aktivierung und Unterstützung örtlicher Vereine, zivilgesellschaftlicher Initiativen, Institutionen und Bildungseinrichtungen
- Archivbetreuung (Sammlung, Sortierung, Auswertung für die Belange der Bildungsarbeit der Netzwerkstatt)
- Pressearbeit / Öffentlichkeitsarbeit / Webseitenpflege (Inhalte)

Für die Umsetzung der Projektziele der NETZWERKSTATT in Absprache mit der Projektleitung wird eigenverantwortliche und selbständige Arbeit sowie die Kooperation im Team erwartet.

Ihr Profil:
- Abgeschlossenes Studium/vergleichbare Ausbildung im geschichts- oder gesellschaftswissenschaftlichen Bereich oder mehrjährige, nachweisbare Berufserfahrung in entsprechenden Tätigkeiten
- Erfahrungen im Umgang mit Menschen und Netzwerksarbeit
- Führerschein Klasse B; Bereitschaft zu Dienstreisen
- Sicheres Beherrschen von Office-Anwendungen

Sie bringen mit:
- Interesse für soziokulturelle Arbeit
- Interesse am politischen Zeitgeschehen
- Interesse an der Vermittlung und Darstellung regionalgeschichtlicher Inhalte
- Verständnis historisch-politischer Zusammenhänge

Wir bieten Ihnen:
- eine Tätigkeit mit einem hohen Anteil an Selbstständigkeit, Eigeninitiative, Eigenverantwortung,
Kreativität und Vielseitigkeit
- ein kommunikatives wie kollegiales Arbeitsumfeld und Begleitung
- Einarbeitung in den Arbeitsbereich
- Gehalt in Anlehnung an TV-L 9

Ihre elektronische Bewerbung mit den üblichen Unterlagen richten Sie bitte bis spätestens 12.05.2017 an Jan Kirchhoff: j.kirchhoff@hillerschevilla.de.

Weitere Informationen über uns finden Sie im Internet unter www.hillerschevilla.de .

Bei Fragen zu der ausgeschriebenen Stelle rufen Sie uns gerne an: 03583/77964
 
 
14.03.2017

Einsatzstelle Freiwilliges Ökologisches Jahr (FÖJ) in Großhennersdorf

Ein Angebot für junge Leute zwischen 15 und 26 Jahren
Die Hillersche Villa bietet ab 01.09.2016 wieder zwei freie Plätze in Großhennersdorf an. Wer sich in Sachen gesunde Ernährung, ökologisches Bauen, Umweltbildung, Nachhaltigkeit, Gartenbau, Landschaftspflege und Co. engagieren möchte, kann sich beim trinationalen Jugend-Begegnungs-Projekt Lanterna Futuri oder in unserem ökologisch geführten Tagungshaus in Großhennersdorf bewerben.

Nachfragen und Bewerbungen sind zu richten an
Hillersche Villa gGmbH
Zittauer Str. 17
02747 Großhennersdorf

Ansprechpartner ist Frank Hännsgen
Tel: 035873-41322, Mobil: 0151-11676637, Mail: f.haennsgen@hillerschevilla.de

Einsatzstelle Bundesfreiwilligendienst im Kronenkino Zittau

Demnächst haben wir eine freie Stelle (BFD) im Bereich „Film und Veranstaltungen“ im Kronenkino zu besetzen. Der Aufgabenbereich umfasst:

- Betreuung von Kinoveranstaltungen
- Hilfe bei der Planung und Durchführung von Festivals, kleinen und großen Veranstaltungen
- Öffentlichkeitsarbeit für das Kronenkino (erstellen von Flyer, Banderolen, Aufklebern etc.)

Rahmenbedingungen
- ab 27 Jahre
- 30 h/Woche
- 200 €/Monat

Nachfragen und Bewerbungen sind zu richten an
Hillersche Villa gGmbH
Klienebergerplatz 1
02763 Zittau

Ansprechpartner ist Steffen Tempel
Tel: 03583-779660, 0174-5775999, Mail: s.tempel@hillerschevilla.de

Einsatzstelle Bundesfreiwilligendienst im Mehrgenerationenhaus Zittau

Demnächst haben wir eine freie Stelle (BFD) im Treffpunkt des Mehrgenerationenhauses der Hillerschen Villa zu besetzen. Der Aufgabenbereich umfasst vor allem die Vorbereitung, Zubereitung und Bedienung des Mittagsangebotes.

Rahmenbedingungen
- ab 27 Jahre
- 30 h/Woche
- 200 €/Monat

Nachfragen und Bewerbungen sind zu richten an
Hillersche Villa gGmbH
Klienebergerplatz 1
02763 Zittau

Ansprechpartnerin ist Rebecca Smith
Tel: 03583-779621, Mail: r.smith@hillerschevilla.de

Koch/Köchin für den Mittagstisch im TREFFPUNKT

Zur Verstärkung unseres Teams suchen wir einen Köch / eine Köchin. Möglichst mit Vorkenntnissen!

Nachfragen und Bewerbungen sind zu richten an
Hillersche Villa gGmbH
TREFFPUNKT
Klienebergerplatz 1
02763 Zittau

Ansprechpartnerin ist Annett Scheibe
Tel: 03583-779614, Mail: a.scheibe@hillerschevilla.de


Techniklotsen gesucht

Das Mehrgenerationenhaus bietet einen offenen, kostenfreien Dialog für Personen an, die den Umgang mit moderner Technik erlernen wollen. Dafür benötigen wir Fachleute als Konsultationspartner - Techniklosten.

Techniklotsen unterstützen die Teilnehmer durch Kompetenz und Fachwissen im Bereich der Informatik. Hierbei sind jedoch keine speziellen Sachkenntnisse erforderlich, sondern der sichere Umgang mit Dingen - wie z.B. wichtigsten Programmen eines Windows Betriebssystems, Handynutzung oder der Bearbeitung von Digitalfotos.

Anforderungen an einen Techniklotsen:
Lust auf eine spannende, ehrenamtliche Tätigkeit
Geduld
Kontaktfreudigkeit
sicherer Umgang mit den wichtigsten Programmen unter Windows (Excel, Word, Skype, Bildbearbeitungsprogramme, Windows Explorer und Firefox, Antivirenprogramme usw.)
Kenntnisse im Bedienen von Kameras und Handys usw.
Zeitaufwand: ca. 2 Stunden in der Woche für eine Veranstaltung (inkl. Vor- und Nachbereitung)

Haben Sie Interesse, Technikloste bei uns zu werden? Dann unbedingt anrufen und mehr erfahren:

Kerstin Ritter
Tel: 03583 / 779620
Mail: k.ritter@hillerschevilla.de


Studentische/r Praktikant/in in der Theaterpädagogigschen Werkstatt

Im Rahmen des theaterpädagogischen Projekts SPIEL & THEATER vergeben wir freie Praktikumsplätze.

Wir suchen
studentische*n Praktikante*in (w/m) der Fakultät Sozialwissenschaften
mit Lust auf soziale Gruppen und künstlerische Methoden
mit der Bereitschaft, sehr eigenverantwortlich, verlässlich und selbständig zu arbeiten
mit einem hohen Maß an Flexibilität und Spontaneität
mit Engagement für unsere Theatergruppen jeden Alters, unterschiedlichster sozialer Herkunft
mit Führerschein


Wir bieten
zertifizierte Praxisstelle
interventionsorientierte und organisationsorientierte Praxisexploration möglich
fachliche Anleitung durch Dipl. Sozialpädagogin/Theaterpädagogin
Bereitstellung von Arbeitsplatz, Organisationsstruktur, Mitarbeiterkultur, Spannung und Abenteuer
fetziges Team bestehend aus Dipl. Sozpädin., Theaterpädagogin, FSJK
(Spiel-) Raum für gute Themen; (Spiel-) Raum für berufliche Orientierung; (Spiel-) Raum für ein innovatives Projekt
Freies, kreatives Arbeiten im Rahmen der sozialen Gruppenarbeit


Info, Kontakt und Bewerbung
Mechthild Roth : m.roth@hillerschevilla.de, 035873 - 41320

Veranstaltungskalender

Mit freundlicher Unterstützung

Aktiv Sein & Spenden

Hillersche Villa gGmbH

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
BIC
WELADED1GRL
IBAN
DE14850501003000129927

Wir stellen Ihnen gern
eine Spendenquittung aus.

Café Jolesch

Café - Restaurant - Kneipe
MO-SA ab 18.00 Uhr geöffnet

Hillersche Villa ist Mehrgenerationenhaus