Veranstaltungskalender

Alles aktuell auf einen Blick


0
Kloster St. Marienthal
6 / 5 €
DRONTE-THEATER on Tour 2017
Probenfoto:R. Matzeck als Kalchas
R. Matzeck als Kalchas
 
Noch ahnen die Trojaner nicht welch Schicksal sie durch ein hölzernes Pferd ereilen soll. Und selbst die Griechen wissen noch nichts von ihrer eigenen heimtückischen List.
Zwar liegt ihre Flotte schon grimmig in Aulis vor Anker, und die Geschichte gibt sich alle Mühe bereits hier ihre tragischen Schatten voraus zu werfen. ...

Aber war es wirklich so wie wir es zu wissen glauben? Neuste Erkenntnisse über die Vielfalt des ICH´S und den Gebrauch von Hühnereiern haben uns dazu bewogen die Wahrheit neu zu definieren.
Für Experten der griechischen Mythologie ein erschreckendes Muss. Prall gefüllt mit alternativen Wahrheiten! Für alle Neueinsteiger der beste Weg den Wirrungen der Geschichte um Iphigenie, Agamemnon, Klytaimnestra und wie sie alle heißen (oder zu heißen glauben), gewachsen zu sein.
Das „Dronte-Theater“ gibt sich auch diesen Sommer wieder die Ehre und lädt das geneigte Publikum zu einem skurrilen, wortgewandten Theaterabend.

UNSERE DATEN ZUR DRONTE-THEATER-TOUR 2017:
02. Juli Garten „Alte Bäckerei“ Großhennersdorf
04. Juli „Buschhäusel“ Herrnhut/Rennersdorf
05. Juli „Volksbadcamp“ Ruppersdorf
06. Juli Seecamping Olbersdorf
07. Juli Reiterhof Bertsdorf
08. Juli Kaffeemuseum Ebersbach
09. Juli „Land & Leute“ Herwigsdorf
11. Juli Sandbüschel Mittelherwigsdorf
12. Juli Kurpark Lückendorf
13. Juli Gondelfahrt Johnsdorf
14. Juli Pfarrgarten Waltersdorf
15. Juli KuxBau Hainewalde

Zusatzveranstaltung:
22. Juli im Garten der „Lebenshilfe“ in Zittau, Hefterstraße 1
0
Weinau, Zittau
7,- € / 5,- €
Szenenfoto: Bob, der Streuner
Szenenfoto: Bob, der Streuner
 
Glücksbringer auf Samtpfoten: Ein verletzter, abgemagerter Kater wird zum besten Freund eines obdachlosen Junkies. Anrührende Literaturverfilmung nach einer wahren Begebenheit.

Filminfo: USA 16, R: Roger Spottiswode, 103 min., FSK: 12
0
Garten „Alte Bäckerei“ Großhennersdorf
6 / 5 €
DRONTE-THEATER on Tour 2017
Probenfoto:R. Matzeck als Kalchas
R. Matzeck als Kalchas
 
Noch ahnen die Trojaner nicht welch Schicksal sie durch ein hölzernes Pferd ereilen soll. Und selbst die Griechen wissen noch nichts von ihrer eigenen heimtückischen List.
Zwar liegt ihre Flotte schon grimmig in Aulis vor Anker, und die Geschichte gibt sich alle Mühe bereits hier ihre tragischen Schatten voraus zu werfen. ...

Aber war es wirklich so wie wir es zu wissen glauben? Neuste Erkenntnisse über die Vielfalt des ICH´S und den Gebrauch von Hühnereiern haben uns dazu bewogen die Wahrheit neu zu definieren.
Für Experten der griechischen Mythologie ein erschreckendes Muss. Prall gefüllt mit alternativen Wahrheiten! Für alle Neueinsteiger der beste Weg den Wirrungen der Geschichte um Iphigenie, Agamemnon, Klytaimnestra und wie sie alle heißen (oder zu heißen glauben), gewachsen zu sein.
Das „Dronte-Theater“ gibt sich auch diesen Sommer wieder die Ehre und lädt das geneigte Publikum zu einem skurrilen, wortgewandten Theaterabend.

UNSERE DATEN ZUR DRONTE-THEATER-TOUR 2017:
04. Juli „Buschhäusel“ Herrnhut/Rennersdorf
05. Juli „Volksbadcamp“ Ruppersdorf
06. Juli Seecamping Olbersdorf
07. Juli Reiterhof Bertsdorf
08. Juli Kaffeemuseum Ebersbach
09. Juli „Land & Leute“ Herwigsdorf
11. Juli Sandbüschel Mittelherwigsdorf
12. Juli Kurpark Lückendorf
13. Juli Gondelfahrt Johnsdorf
14. Juli Pfarrgarten Waltersdorf
15. Juli KuxBau Hainewalde

Zusatzveranstaltung:
22. Juli im Garten der „Lebenshilfe“ in Zittau, Hefterstraße 1
0
„Buschhäusel“ Herrnhut/Rennersdorf
6 / 5 €
DRONTE-THEATER on Tour 2017
Probenfoto:R. Matzeck als Kalchas
R. Matzeck als Kalchas
 
Noch ahnen die Trojaner nicht welch Schicksal sie durch ein hölzernes Pferd ereilen soll. Und selbst die Griechen wissen noch nichts von ihrer eigenen heimtückischen List.
Zwar liegt ihre Flotte schon grimmig in Aulis vor Anker, und die Geschichte gibt sich alle Mühe bereits hier ihre tragischen Schatten voraus zu werfen. ...

Aber war es wirklich so wie wir es zu wissen glauben? Neuste Erkenntnisse über die Vielfalt des ICH´S und den Gebrauch von Hühnereiern haben uns dazu bewogen die Wahrheit neu zu definieren.
Für Experten der griechischen Mythologie ein erschreckendes Muss. Prall gefüllt mit alternativen Wahrheiten! Für alle Neueinsteiger der beste Weg den Wirrungen der Geschichte um Iphigenie, Agamemnon, Klytaimnestra und wie sie alle heißen (oder zu heißen glauben), gewachsen zu sein.
Das „Dronte-Theater“ gibt sich auch diesen Sommer wieder die Ehre und lädt das geneigte Publikum zu einem skurrilen, wortgewandten Theaterabend.

UNSERE DATEN ZUR DRONTE-THEATER-TOUR 2017:
05. Juli „Volksbadcamp“ Ruppersdorf
06. Juli Seecamping Olbersdorf
07. Juli Reiterhof Bertsdorf
08. Juli Kaffeemuseum Ebersbach
09. Juli „Land & Leute“ Herwigsdorf
11. Juli Sandbüschel Mittelherwigsdorf
12. Juli Kurpark Lückendorf
13. Juli Gondelfahrt Johnsdorf
14. Juli Pfarrgarten Waltersdorf
15. Juli KuxBau Hainewalde

Zusatzveranstaltung:
22. Juli im Garten der „Lebenshilfe“ in Zittau, Hefterstraße 1
0
Weinau, Zittau
7,- € / 5,- €
 
Reinis Young ist ein reisender Gitarrist aus Riga (Lettland), der seit vielen Jahren durch ganz Europa tourt und dabei seine außergewöhnlichen Gitarrenkünste und Songs teilt. Er nutzt dabei verschiedene Techniken, darunter Tapping, Percussiv und Fingerpicking.
„Musik ist meine Leidenschaft und ich fühle mich immer unglaublich glücklich, wenn ich vor Publikum spiele, sei es für eine einzige Person in einem kleinen Café oder in einem vollen Konzertsaal“.
Heißen wir Reinis Young also herzlich willkommen und lassen wir uns an einem hoffentlich lauschigem Sommerabend von virtuosen Gitarrenklängen auf der Freilichtbühne WEINAU verzaubern!

Karten nur an der Abendkasse, ein Vorverkauf ist leider nicht möglich!
0
Weinau, Zittau
7,- € / 5,- €
Szenenfoto: Tschick
Szenenfoto: Tschick
 
In dem sommerlich-frischen Roadmovie schließen zwei 14-jährige Außenseiter Freundschaft und touren mit einem gestohlenen Lada durch die ostdeutsche Provinz. Temperamentvolle Verfilmung des Bestsellers von Wolfgang Herrndorf.

Filminfo: D 16, R: Fatih Akin, 93 min. , FSK: 12
0
„Volksbadcamp“ Ruppersdorf
6 / 5 €
DRONTE-THEATER on Tour 2017
Probenfoto:R. Matzeck als Kalchas
R. Matzeck als Kalchas
 
Noch ahnen die Trojaner nicht welch Schicksal sie durch ein hölzernes Pferd ereilen soll. Und selbst die Griechen wissen noch nichts von ihrer eigenen heimtückischen List.
Zwar liegt ihre Flotte schon grimmig in Aulis vor Anker, und die Geschichte gibt sich alle Mühe bereits hier ihre tragischen Schatten voraus zu werfen. ...

Aber war es wirklich so wie wir es zu wissen glauben? Neuste Erkenntnisse über die Vielfalt des ICH´S und den Gebrauch von Hühnereiern haben uns dazu bewogen die Wahrheit neu zu definieren.
Für Experten der griechischen Mythologie ein erschreckendes Muss. Prall gefüllt mit alternativen Wahrheiten! Für alle Neueinsteiger der beste Weg den Wirrungen der Geschichte um Iphigenie, Agamemnon, Klytaimnestra und wie sie alle heißen (oder zu heißen glauben), gewachsen zu sein.
Das „Dronte-Theater“ gibt sich auch diesen Sommer wieder die Ehre und lädt das geneigte Publikum zu einem skurrilen, wortgewandten Theaterabend.

UNSERE DATEN ZUR DRONTE-THEATER-TOUR 2017:
06. Juli Seecamping Olbersdorf
07. Juli Reiterhof Bertsdorf
08. Juli Kaffeemuseum Ebersbach
09. Juli „Land & Leute“ Herwigsdorf
11. Juli Sandbüschel Mittelherwigsdorf
12. Juli Kurpark Lückendorf
13. Juli Gondelfahrt Johnsdorf
14. Juli Pfarrgarten Waltersdorf
15. Juli KuxBau Hainewalde

Zusatzveranstaltung:
22. Juli im Garten der „Lebenshilfe“ in Zittau, Hefterstraße 1
0
Weinau, Zittau
7,- € / 5,- €
Szenenfoto: Bob, der Streuner
Szenenfoto: Bob, der Streuner
 
Glücksbringer auf Samtpfoten: Ein verletzter, abgemagerter Kater wird zum besten Freund eines obdachlosen Junkies. Anrührende Literaturverfilmung nach einer wahren Begebenheit.

Filminfo: USA 16, R: Roger Spottiswode, 103 min., FSK: 12
0
Seecamping Olbersdorf
6 / 5 €
DRONTE-THEATER on Tour 2017
Probenfoto: R. Matzeck als Kalchas
R. Matzeck als Kalchas
 
Noch ahnen die Trojaner nicht welch Schicksal sie durch ein hölzernes Pferd ereilen soll. Und selbst die Griechen wissen noch nichts von ihrer eigenen heimtückischen List.
Zwar liegt ihre Flotte schon grimmig in Aulis vor Anker, und die Geschichte gibt sich alle Mühe bereits hier ihre tragischen Schatten voraus zu werfen. ...

Aber war es wirklich so wie wir es zu wissen glauben? Neuste Erkenntnisse über die Vielfalt des ICH´S und den Gebrauch von Hühnereiern haben uns dazu bewogen die Wahrheit neu zu definieren.
Für Experten der griechischen Mythologie ein erschreckendes Muss. Prall gefüllt mit alternativen Wahrheiten! Für alle Neueinsteiger der beste Weg den Wirrungen der Geschichte um Iphigenie, Agamemnon, Klytaimnestra und wie sie alle heißen (oder zu heißen glauben), gewachsen zu sein.
Das „Dronte-Theater“ gibt sich auch diesen Sommer wieder die Ehre und lädt das geneigte Publikum zu einem skurrilen, wortgewandten Theaterabend.

UNSERE DATEN ZUR DRONTE-THEATER-TOUR 2017:
07. Juli Reiterhof Bertsdorf
08. Juli Kaffeemuseum Ebersbach
09. Juli „Land & Leute“ Herwigsdorf
11. Juli Sandbüschel Mittelherwigsdorf
12. Juli Kurpark Lückendorf
13. Juli Gondelfahrt Johnsdorf
14. Juli Pfarrgarten Waltersdorf
15. Juli KuxBau Hainewalde

Zusatzveranstaltung:
22. Juli im Garten der „Lebenshilfe“ in Zittau, Hefterstraße 1
0
Reiterhof Bertsdorf
6 / 5 €
DRONTE-THEATER on Tour 2017
Probenfoto: R. Matzeck als Kalchas
R. Matzeck als Kalchas
 
Noch ahnen die Trojaner nicht welch Schicksal sie durch ein hölzernes Pferd ereilen soll. Und selbst die Griechen wissen noch nichts von ihrer eigenen heimtückischen List.
Zwar liegt ihre Flotte schon grimmig in Aulis vor Anker, und die Geschichte gibt sich alle Mühe bereits hier ihre tragischen Schatten voraus zu werfen. ...

Aber war es wirklich so wie wir es zu wissen glauben? Neuste Erkenntnisse über die Vielfalt des ICH´S und den Gebrauch von Hühnereiern haben uns dazu bewogen die Wahrheit neu zu definieren.
Für Experten der griechischen Mythologie ein erschreckendes Muss. Prall gefüllt mit alternativen Wahrheiten! Für alle Neueinsteiger der beste Weg den Wirrungen der Geschichte um Iphigenie, Agamemnon, Klytaimnestra und wie sie alle heißen (oder zu heißen glauben), gewachsen zu sein.
Das „Dronte-Theater“ gibt sich auch diesen Sommer wieder die Ehre und lädt das geneigte Publikum zu einem skurrilen, wortgewandten Theaterabend.

UNSERE DATEN ZUR DRONTE-THEATER-TOUR 2017:
08. Juli Kaffeemuseum Ebersbach
09. Juli „Land & Leute“ Herwigsdorf
11. Juli Sandbüschel Mittelherwigsdorf
12. Juli Kurpark Lückendorf
13. Juli Gondelfahrt Johnsdorf
14. Juli Pfarrgarten Waltersdorf
15. Juli KuxBau Hainewalde

Zusatzveranstaltung:
22. Juli im Garten der „Lebenshilfe“ in Zittau, Hefterstraße 1
0
Weinau, Zittau
7,- € / 5,- €
Szenenfoto: Nichts zu verschenken
Szenenfoto: Nichts zu verschenken
 
Turbulente Komödie, in der Dany Boon als notorischer Geizhals plötzlich mit den Ansprüchen einer verliebten Kollegin und seiner ihm bislang unbekannten erwachsenen Tochter konfrontiert wird.

Filminfo: F 16, R: Fred Cavayé, 90 min.
0
Kaffeemuseum Ebersbach
6 / 5 €
DRONTE-THEATER on Tour 2017
Probenfoto: R. Matzeck als Kalchas
R. Matzeck als Kalchas
 
Noch ahnen die Trojaner nicht welch Schicksal sie durch ein hölzernes Pferd ereilen soll. Und selbst die Griechen wissen noch nichts von ihrer eigenen heimtückischen List.
Zwar liegt ihre Flotte schon grimmig in Aulis vor Anker, und die Geschichte gibt sich alle Mühe bereits hier ihre tragischen Schatten voraus zu werfen. ...

Aber war es wirklich so wie wir es zu wissen glauben? Neuste Erkenntnisse über die Vielfalt des ICH´S und den Gebrauch von Hühnereiern haben uns dazu bewogen die Wahrheit neu zu definieren.
Für Experten der griechischen Mythologie ein erschreckendes Muss. Prall gefüllt mit alternativen Wahrheiten! Für alle Neueinsteiger der beste Weg den Wirrungen der Geschichte um Iphigenie, Agamemnon, Klytaimnestra und wie sie alle heißen (oder zu heißen glauben), gewachsen zu sein.
Das „Dronte-Theater“ gibt sich auch diesen Sommer wieder die Ehre und lädt das geneigte Publikum zu einem skurrilen, wortgewandten Theaterabend.

UNSERE DATEN ZUR DRONTE-THEATER-TOUR 2017:
09. Juli „Land & Leute“ Herwigsdorf
11. Juli Sandbüschel Mittelherwigsdorf
12. Juli Kurpark Lückendorf
13. Juli Gondelfahrt Johnsdorf
14. Juli Pfarrgarten Waltersdorf
15. Juli KuxBau Hainewalde

Zusatzveranstaltung:
22. Juli im Garten der „Lebenshilfe“ in Zittau, Hefterstraße 1
0
Weinau, Zittau
7,- € / 5,- €
Szenenfoto: Ein Dorf sieht Schwarz
Szenenfoto: Ein Dorf sieht Schwarz
 
In der in den 70ern spielenden Komödie zieht der dunkelhäutige Arzt Seyolo Zantoko mit seiner Familie in ein kleines Kaff nördlich von Paris und trifft auf Dorfbewohner, die alles tun, um den "Exoten" das Leben schwer zu machen.

Filminfo: F 16, R: Julien Rambaldi, 96 min.
0
„Land & Leute“ Herwigsdorf
6 / 5 €
DRONTE-THEATER on Tour 2017
Probenfoto: R. Matzeck als Kalchas
R. Matzeck als Kalchas
 
Noch ahnen die Trojaner nicht welch Schicksal sie durch ein hölzernes Pferd ereilen soll. Und selbst die Griechen wissen noch nichts von ihrer eigenen heimtückischen List.
Zwar liegt ihre Flotte schon grimmig in Aulis vor Anker, und die Geschichte gibt sich alle Mühe bereits hier ihre tragischen Schatten voraus zu werfen. ...

Aber war es wirklich so wie wir es zu wissen glauben? Neuste Erkenntnisse über die Vielfalt des ICH´S und den Gebrauch von Hühnereiern haben uns dazu bewogen die Wahrheit neu zu definieren.
Für Experten der griechischen Mythologie ein erschreckendes Muss. Prall gefüllt mit alternativen Wahrheiten! Für alle Neueinsteiger der beste Weg den Wirrungen der Geschichte um Iphigenie, Agamemnon, Klytaimnestra und wie sie alle heißen (oder zu heißen glauben), gewachsen zu sein.
Das „Dronte-Theater“ gibt sich auch diesen Sommer wieder die Ehre und lädt das geneigte Publikum zu einem skurrilen, wortgewandten Theaterabend.

UNSERE DATEN ZUR DRONTE-THEATER-TOUR 2017:
11. Juli Sandbüschel Mittelherwigsdorf
12. Juli Kurpark Lückendorf
13. Juli Gondelfahrt Johnsdorf
14. Juli Pfarrgarten Waltersdorf
15. Juli KuxBau Hainewalde

Zusatzveranstaltung:
22. Juli im Garten der „Lebenshilfe“ in Zittau, Hefterstraße 1
0
Sandbüschel Mittelherwigsdorf
6 / 5 €
DRONTE-THEATER on Tour 2017
Probenfoto: R. Matzeck als Kalchas
R. Matzeck als Kalchas
 
Noch ahnen die Trojaner nicht welch Schicksal sie durch ein hölzernes Pferd ereilen soll. Und selbst die Griechen wissen noch nichts von ihrer eigenen heimtückischen List.
Zwar liegt ihre Flotte schon grimmig in Aulis vor Anker, und die Geschichte gibt sich alle Mühe bereits hier ihre tragischen Schatten voraus zu werfen. ...

Aber war es wirklich so wie wir es zu wissen glauben? Neuste Erkenntnisse über die Vielfalt des ICH´S und den Gebrauch von Hühnereiern haben uns dazu bewogen die Wahrheit neu zu definieren.
Für Experten der griechischen Mythologie ein erschreckendes Muss. Prall gefüllt mit alternativen Wahrheiten! Für alle Neueinsteiger der beste Weg den Wirrungen der Geschichte um Iphigenie, Agamemnon, Klytaimnestra und wie sie alle heißen (oder zu heißen glauben), gewachsen zu sein.
Das „Dronte-Theater“ gibt sich auch diesen Sommer wieder die Ehre und lädt das geneigte Publikum zu einem skurrilen, wortgewandten Theaterabend.

UNSERE DATEN ZUR DRONTE-THEATER-TOUR 2017:
12. Juli Kurpark Lückendorf
13. Juli Gondelfahrt Johnsdorf
14. Juli Pfarrgarten Waltersdorf
15. Juli KuxBau Hainewalde

Zusatzveranstaltung:
22. Juli im Garten der „Lebenshilfe“ in Zittau, Hefterstraße 1
0
Weinau, Zittau
7,- € / 5,- €
Szenenfoto: Nichts zu verschenken
Szenenfoto: Nichts zu verschenken
 
Turbulente Komödie, in der Dany Boon als notorischer Geizhals plötzlich mit den Ansprüchen einer verliebten Kollegin und seiner ihm bislang unbekannten erwachsenen Tochter konfrontiert wird.

Filminfo: F 16, R: Fred Cavayé, 90 min.
0
Kurpark Lückendorf
6 / 5 €
DRONTE-THEATER on Tour 2017
Probenfoto: R. Matzeck als Kalchas
R. Matzeck als Kalchas
 
Noch ahnen die Trojaner nicht welch Schicksal sie durch ein hölzernes Pferd ereilen soll. Und selbst die Griechen wissen noch nichts von ihrer eigenen heimtückischen List.
Zwar liegt ihre Flotte schon grimmig in Aulis vor Anker, und die Geschichte gibt sich alle Mühe bereits hier ihre tragischen Schatten voraus zu werfen. ...

Aber war es wirklich so wie wir es zu wissen glauben? Neuste Erkenntnisse über die Vielfalt des ICH´S und den Gebrauch von Hühnereiern haben uns dazu bewogen die Wahrheit neu zu definieren.
Für Experten der griechischen Mythologie ein erschreckendes Muss. Prall gefüllt mit alternativen Wahrheiten! Für alle Neueinsteiger der beste Weg den Wirrungen der Geschichte um Iphigenie, Agamemnon, Klytaimnestra und wie sie alle heißen (oder zu heißen glauben), gewachsen zu sein.
Das „Dronte-Theater“ gibt sich auch diesen Sommer wieder die Ehre und lädt das geneigte Publikum zu einem skurrilen, wortgewandten Theaterabend.

UNSERE DATEN ZUR DRONTE-THEATER-TOUR 2017:
13. Juli Gondelfahrt Johnsdorf
14. Juli Pfarrgarten Waltersdorf
15. Juli KuxBau Hainewalde

Zusatzveranstaltung:
22. Juli im Garten der „Lebenshilfe“ in Zittau, Hefterstraße 1
0
Weinau, Zittau
7,- € / 5,- €
Szenenfoto: Ein Dorf sieht Schwarz
Szenenfoto: Ein Dorf sieht Schwarz
 
In der in den 70ern spielenden Komödie zieht der dunkelhäutige Arzt Seyolo Zantoko mit seiner Familie in ein kleines Kaff nördlich von Paris und trifft auf Dorfbewohner, die alles tun, um den "Exoten" das Leben schwer zu machen.

Filminfo: F 16, R: Julien Rambaldi, 96 min.
0
Gondelfahrt Johnsdorf
6 / 5 €
DRONTE-THEATER on Tour 2017
Probenfoto: R. Matzeck als Kalchas
R. Matzeck als Kalchas
 
Noch ahnen die Trojaner nicht welch Schicksal sie durch ein hölzernes Pferd ereilen soll. Und selbst die Griechen wissen noch nichts von ihrer eigenen heimtückischen List.
Zwar liegt ihre Flotte schon grimmig in Aulis vor Anker, und die Geschichte gibt sich alle Mühe bereits hier ihre tragischen Schatten voraus zu werfen. ...

Aber war es wirklich so wie wir es zu wissen glauben? Neuste Erkenntnisse über die Vielfalt des ICH´S und den Gebrauch von Hühnereiern haben uns dazu bewogen die Wahrheit neu zu definieren.
Für Experten der griechischen Mythologie ein erschreckendes Muss. Prall gefüllt mit alternativen Wahrheiten! Für alle Neueinsteiger der beste Weg den Wirrungen der Geschichte um Iphigenie, Agamemnon, Klytaimnestra und wie sie alle heißen (oder zu heißen glauben), gewachsen zu sein.
Das „Dronte-Theater“ gibt sich auch diesen Sommer wieder die Ehre und lädt das geneigte Publikum zu einem skurrilen, wortgewandten Theaterabend.

UNSERE DATEN ZUR DRONTE-THEATER-TOUR 2017:
14. Juli Pfarrgarten Waltersdorf
15. Juli KuxBau Hainewalde

Zusatzveranstaltung:
22. Juli im Garten der „Lebenshilfe“ in Zittau, Hefterstraße 1
0
Pfarrgarten Waltersdorf
6 / 5 €
DRONTE-THEATER on Tour 2017
Probenfoto: R. Matzeck als Kalchas
R. Matzeck als Kalchas
 
Noch ahnen die Trojaner nicht welch Schicksal sie durch ein hölzernes Pferd ereilen soll. Und selbst die Griechen wissen noch nichts von ihrer eigenen heimtückischen List.
Zwar liegt ihre Flotte schon grimmig in Aulis vor Anker, und die Geschichte gibt sich alle Mühe bereits hier ihre tragischen Schatten voraus zu werfen. ...

Aber war es wirklich so wie wir es zu wissen glauben? Neuste Erkenntnisse über die Vielfalt des ICH´S und den Gebrauch von Hühnereiern haben uns dazu bewogen die Wahrheit neu zu definieren.
Für Experten der griechischen Mythologie ein erschreckendes Muss. Prall gefüllt mit alternativen Wahrheiten! Für alle Neueinsteiger der beste Weg den Wirrungen der Geschichte um Iphigenie, Agamemnon, Klytaimnestra und wie sie alle heißen (oder zu heißen glauben), gewachsen zu sein.
Das „Dronte-Theater“ gibt sich auch diesen Sommer wieder die Ehre und lädt das geneigte Publikum zu einem skurrilen, wortgewandten Theaterabend.

UNSERE (VOR-)LETZE AUFFÜHRUNG:
15. Juli KuxBau Hainewalde

Zusatzveranstaltung:
22. Juli im Garten der „Lebenshilfe“ in Zittau, Hefterstraße 1
0
Weinau, Zittau
7,- € / 5,- €
Szenenfoto: Lommbock
Szenenfoto: Lommbock
 
In der Fortsetzung der kultigen Kifferkomödie „Lammbock“ treffen sich Moritz Bleibtreu und Lukas Gregorowicz nach vielen Jahren wieder. Reichlich irrwitzige Situationen und schräge Gags garantiert!

Filminfo: D 16, R: Christian Zübert, 106 min., FSK: 12
0
KuxBau Hainewalde
6 / 5 €
DRONTE-THEATER on Tour 2017
Probenfoto: R. Matzeck als Kalchas
R. Matzeck als Kalchas
 
Noch ahnen die Trojaner nicht welch Schicksal sie durch ein hölzernes Pferd ereilen soll. Und selbst die Griechen wissen noch nichts von ihrer eigenen heimtückischen List.
Zwar liegt ihre Flotte schon grimmig in Aulis vor Anker, und die Geschichte gibt sich alle Mühe bereits hier ihre tragischen Schatten voraus zu werfen. ...

Aber war es wirklich so wie wir es zu wissen glauben? Neuste Erkenntnisse über die Vielfalt des ICH´S und den Gebrauch von Hühnereiern haben uns dazu bewogen die Wahrheit neu zu definieren.
Für Experten der griechischen Mythologie ein erschreckendes Muss. Prall gefüllt mit alternativen Wahrheiten! Für alle Neueinsteiger der beste Weg den Wirrungen der Geschichte um Iphigenie, Agamemnon, Klytaimnestra und wie sie alle heißen (oder zu heißen glauben), gewachsen zu sein.
Das „Dronte-Theater“ gibt sich auch diesen Sommer wieder die Ehre und lädt das geneigte Publikum zu einem skurrilen, wortgewandten Theaterabend.

DIE WIRKLICH LETZTE GELEGENHEIT:
22. Juli im Garten der „Lebenshilfe“ in Zittau, Hefterstraße 1
0
Weinau, Zittau
7,- € / 5,- €
Szenenfoto: Moonlight
Szenenfoto: Moonlight
 
Wie die Vergangenheit die Zukunft bestimmt: Der sensible und poetische Film über das Heranwachsen eines schwarzen Jungen in Florida gewann den Oscar 2017 als bester Film.

Filminfo: USA 17, R: Barry Jenkins, 111 min., FSK: 12
0
Weinau, Zittau
7,- € / 5,- €
Szenenfoto: Lommbock
Szenenfoto: Lommbock
 
In der Fortsetzung der kultigen Kifferkomödie „Lammbock“ treffen sich Moritz Bleibtreu und Lukas Gregorowicz nach vielen Jahren wieder. Reichlich irrwitzige Situationen und schräge Gags garantiert!

Filminfo: D 16, R: Christian Zübert, 106 min., FSK: 12
0
Weinau, Zittau
7,- € / 5,- €
Szenenfoto: Moonlight
Szenenfoto: Moonlight
 
Wie die Vergangenheit die Zukunft bestimmt: Der sensible und poetische Film über das Heranwachsen eines schwarzen Jungen in Florida gewann den Oscar 2017 als bester Film.

Filminfo: USA 17, R: Barry Jenkins, 111 min., FSK: 12
0
Weinau, Zittau
7,- € / 5,- €
Szenenfoto: Kundschafter des Friedens
Szenenfoto: Kundschafter des Friedens
 
In der pointierten und kauzigen Agentenkomödie gehen Henry Hübchen, Michael Gwisdek, Thomas Thieme und Winfried Glatzeder als Ex-DDR-Agenten im Auftrag des Bundesnachrichtendiensts auf geheime Mission.

Filminfo: D 16, R: Robert Thalheim, Andreas Banz, 93 min., FSK: 6
0
Lebenshilfe e.V. Zittau (Garten)
6 / 5 €
Probenfoto: R. Matzeck als Kalchas
R. Matzeck als Kalchas
Postkarte: TRAUT EUCH - MACHT MIT!
Traut euch - macht mit!
 
Noch ahnen die Trojaner nicht welch Schicksal sie durch ein hölzernes Pferd ereilen soll. Und selbst die Griechen wissen noch nichts von ihrer eigenen heimtückischen List.
Zwar liegt ihre Flotte schon grimmig in Aulis vor Anker, und die Geschichte gibt sich alle Mühe bereits hier ihre tragischen Schatten voraus zu werfen. ...

Aber war es wirklich so wie wir es zu wissen glauben? Neuste Erkenntnisse über die Vielfalt des ICH´S und den Gebrauch von Hühnereiern haben uns dazu bewogen die Wahrheit neu zu definieren.
Für Experten der griechischen Mythologie ein erschreckendes Muss. Prall gefüllt mit alternativen Wahrheiten! Für alle Neueinsteiger der beste Weg den Wirrungen der Geschichte um Iphigenie, Agamemnon, Klytaimnestra und wie sie alle heißen (oder zu heißen glauben), gewachsen zu sein.
Das „Dronte-Theater“ gibt sich auch diesen Sommer wieder die Ehre und lädt das geneigte Publikum zu einem skurrilen, wortgewandten Theaterabend.

Wir Schauspielerinnen und Schauspieler des Dronte-Theaters bedanken uns herzlich bei unserem aufmerksamen Publikum und verabschiedet uns in die Sommerpause.
Wir freuen uns auf ein baldiges Wiedersehen, vielleicht bei einer unserer Proben - spätestens jedoch beim Weihnachtsmärchen 2017!

Spielleitung: Olaf Bretschneider
Kontakt: o.bretschneider@hillerschevilla.de
0
Weinau, Zittau
7,- € / 5,- €
Szenenfoto: Mein Blind Date ...
Szenenfoto: Mein Blind Date ...
 
Dass er fast blind ist, hält Saliya (Kostja Ullmann ) nicht davon ab, sich im Luxushotel Bayrischer Hof für einen Ausbildungsplatz als Kellner zu bewerben. Feel-Good-Komödie nach einer unglaublichen wahren Geschichte.

Filminfo: D 17, R: Marc Rothemund, 111 min.
0
Hillersche Villa, Zittau
5 €
 
Die Heilpraktikerin Christine Cieslak vermittelt Ihnen bei dieser Führung zu den Heilpflanzen in der Stadt viel Wissenswertes rund um die Anwendung der heimischen Kräuter in der (Natur-)Heilkunde und in der Küche. Die Führung „WILD UND SCHÖN“ findet von März bis Oktober an jedem letzten Dienstag des Monats statt.
Im Anschluss an die jeweilige Führung können Sie sich in geselliger Runde immer noch einmal über Ihre Eindrücke, Erlebnisse oder Fragen austauschen und verkosten dabei im TREFFPUNKT der Hillerschen Villa einen speziell ausgewählten Kräutertee. Zudem laden wir Sie herzlich ein, Ihren Mittagstisch in unserem Haus zu genießen. Denn auch das (Küchen-)Team des TREFFPUNKTES hat sich anstecken und von den Wildkräutern inspirieren lassen. Sie sind an Töpfen, Pfannen und Schüsseln für Sie kreativ geworden und werden je nach Thema eine Kräutervariation für Ihren Gaumen zaubern. Die Zutaten stammen dann jedoch von örtlichen (Bio-)Gärtnern und regionalen Anbietern unseres Vertrauens.
Ein Blick in die Speisekarte lohnt sich auf jeden Fall!

PROGRAMM:
10:30 Uhr: Treff an der Hillerschen Villa (Klienebergerplatz 1, 02763 Zittau); Start der Führung
ab 11:30 Uhr: Teeverkostung und Austausch im TREFFPUNKT der Hillerschen Villa

KOSTEN : 5,00 €/Pers.

Ab 12:00 Uhr: Gemeinsamer Mittagstisch im TREFFPUNKT der Hillerschen Villa
(Kosten je nach Angebot)

ANSPECHPARTNERIN: Christine Cieslak (HP)
ANMELDUNG:
FON 03583 7972749
MAIL info@naturheilpraxis-cieslak.de oder
MAIL info@hillerschevilla.de
0
Weinau, Zittau
7,- € / 5,- €
Szenenfoto: Kundschafter des Friedens
Szenenfoto: Kundschafter des Friedens
 
In der pointierten und kauzigen Agentenkomödie gehen Henry Hübchen, Michael Gwisdek, Thomas Thieme und Winfried Glatzeder als Ex-DDR-Agenten im Auftrag des Bundesnachrichtendiensts auf geheime Mission.

Filminfo: D 16, R: Robert Thalheim, Andreas Banz, 93 min., FSK: 6
0
Weinau, Zittau
7,- € / 5,- €
Szenenfoto: Mein Blind Date ...
Szenenfoto: Mein Blind Date ...
 
Dass er fast blind ist, hält Saliya (Kostja Ullmann ) nicht davon ab, sich im Luxushotel Bayrischer Hof für einen Ausbildungsplatz als Kellner zu bewerben. Feel-Good-Komödie nach einer unglaublichen wahren Geschichte.

Filminfo: D 17, R: Marc Rothemund, 111 min.
0
Weinau, Zittau
7,- € / 5,- €
Szenenfoto: Willkommen bei den Hartmanns
Szenenfoto: Willkommen bei den Hartmanns
 
In der deutschen Komödie Willkommen bei den Hartmanns bricht Chaos im Haushalt einer Familie aus, als sie einen Flüchtling bei sich zu Hause aufnehmen. Unverkrampfte Situationskomik sorgt für befreiendes Lachen.

Filminfo: D 16, R: Simon Verhoeven, 116 min., FSK: 12
0
Weinau, Zittau
7,- € / 5,- €
Szenenfoto: A united Kingdom
Szenenfoto: A united Kingdom
 
Der Thronfolger von Botswana (David Oyelowo) und eine bürgerliche Engländerin (Rosamund Pike) verlieben sich und ändern damit das Schicksal einer ganzen Nation – nach einer wahren Geschichte, politisch brisant und emotional ergreifend.

Filminfo: GB 16, R: Amma Asante, 111 min, FSK: 6

UNSER TIPP:

Seit September 2016 gibt es in Zittau den Sozialpass. Bei Vorlage eines solchen gewähren wir für dessen InhaberIn bei all unseren Veranstaltungen die jeweils gültigen ermäßigten Eintrittspreise! Weitere Informationen finden Sie unter www.zittau.de

Unser Angebot zu Kursen, Werkstätten und Workshops finden Sie im Kurskalender

Reservierungsformular

Reservierte Karten werden zum Abendkassenpreis am Veranstaltungstag für Sie hinterlegt. Der Vorverkaufspreis gilt nur beim Erwerb der Karte bei den aufgeführten Vorverkaufsstellen.
 
 
 
*
 
 
*
 
 
*
 
 

*
 
Zur Zeit sind keine Veranstaltungen für Reservierung vorgesehen.
 
*
 
 
 
 
(* Pflichtangabe)

Kontakt

Heike Schöbel
Fon 03583 / 77960
Fax 03583 / 779613
Mail info@hillerschevilla.de

Veranstaltungskalender

Mit freundlicher Unterstützung

Aktiv Sein & Spenden

Hillersche Villa gGmbH

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
BIC
WELADED1GRL
IBAN
DE14850501003000129927

Wir stellen Ihnen gern
eine Spendenquittung aus.

Café Jolesch

Café - Restaurant - Kneipe
MO-SA ab 18.00 Uhr geöffnet

Hillersche Villa ist Mehrgenerationenhaus