Veranstaltungskalender

Alles aktuell auf einen Blick


0
Kronenkino, Zittau
Eintritt frei
 
Regisseur Damon Gameau unternimmt in seinem Dokumentarfilm ein einzigartiges Selbstexperiment. Er will die Auswirkungen von übermäßigem Zuckerkonsum auf den Körper eines gesunden Menschen untersuchen und abbilden. Dabei sind seine Erkenntnisse, die er auch durch nähere Untersuchung der Lebensmittelindustrie und Aussagen von Fachleuten, Wissenschaftlern und Zucker-Geschädigten untermauert, erschreckend, sodass er mit seinem Film die gesamte Art und Weise in Frage stellt, wie wir in unserer Gesellschaft über angeblich gesunde Lebensmittel debattieren und diese bereitwillig als solche annehmen.

AUS 14, R: Damon Gameau, FSK 0, 98 min
0
Café Jolesch, Zittau
 
 
Zur »Langen Nacht der Vorleser« werden im Café Jolesch der Hillerschen Villa Auszüge aus bitterbösen satirischen Werken zu Gehör gebracht.
Schon Schiller schrieb: »In der Satyre wird die Wirklichkeit als Mangel dem Ideal als der höchsten Realität gegenübergestellt.« Noch kämpferischer formuliert Tucholsky: »Der Satiriker ist ein gekränkter Idealist: Er will die Welt gut haben, sie ist schlecht, und nun rennt er gegen das Schlechte an.«
Also, zückt die Bücher, lasst euch vor-lesen und »kämpft« gegen das Schlechte in der Welt.
Wir Hören von einander? - Super! Wir freuen uns auf Euch!
0
Klosterplatz, Zittau
 
 
Wir laden herzlich ein, zu nächtlichen Streifzügen durch Zittaus romantische Straßen und Gassen.
Gern plaudern wir dabei über sagenhafte Geschichten und brisanten Anekdoten unserer Stadt, die zu seiner Zeit der Stadtschreiber für die Nachwelt festhielt. Dass sich bei einem solch schönen, schauerlichen Spaziergang einige der noch immer hier lebenden Geister zeigen, ist wohl nicht ganz zu vermeiden.

Weitere Informationen unter www.sagenhaft-zittau.de
0
Hillersche Villa, Zittau
15 / 13 €
Foto: Rafael Sampedro
 
Über mehrere Stunden widmen wir uns dem Zeichnen und Studieren des menschlichen Körpers. So kann unter künstlerischer Anleitung von Claudia Richter mehr als eine schnelle Skizze entstehen. Die Gestaltungstechniken wie Bleistift, Kohle, Pastell oder Aquarell können selbst gewählt werden. Haben auch Sie Lust bekommen, mit uns zu zeichnen?
Bitte Zeichenmaterial mitbringen! Staffeleien stehen zur Verfügung.

Ein kleiner Imbiss wird vorbereitet.
Anmeldung: 0174/9713528 oder atelier.c@arcor.de
0
Klosterplatz, Zittau
 
 
Wir laden herzlich ein, zu nächtlichen Streifzügen durch Zittaus romantische Straßen und Gassen.
Gern plaudern wir dabei über sagenhafte Geschichten und brisanten Anekdoten unserer Stadt, die zu seiner Zeit der Stadtschreiber für die Nachwelt festhielt. Dass sich bei einem solch schönen, schauerlichen Spaziergang einige der noch immer hier lebenden Geister zeigen, ist wohl nicht ganz zu vermeiden.

Weitere Informationen unter www.sagenhaft-zittau.de
0
Klosterplatz, Zittau
 
 
Wir laden herzlich ein, zu nächtlichen Streifzügen durch Zittaus romantische Straßen und Gassen.
Gern plaudern wir dabei über sagenhafte Geschichten und brisanten Anekdoten unserer Stadt, die zu seiner Zeit der Stadtschreiber für die Nachwelt festhielt. Dass sich bei einem solch schönen, schauerlichen Spaziergang einige der noch immer hier lebenden Geister zeigen, ist wohl nicht ganz zu vermeiden.

Weitere Informationen unter www.sagenhaft-zittau.de
0
Begegnungszentrum, Großhennersdorf
Eintritt frei
Szenenfoto: "Ein mysteriöser Fall für Holmes"
 
Stellen Sie sich vor, sie erleben gerade den glücklichsten Tag ihres Lebens: Ihre Hochzeit. Alles scheint perfekt, doch plötzlich ist die Braut verschwunden. Niemand weiß Rat, nicht einmal die Polizei hat eine heiße Spur. Schuld kann doch nur die eifersüchtige Ex–Geliebte sein, oder?
Genau das widerfährt Sir St. Simon. Doch Holmes` Entdeckung eines pikanten Geheimnisses rückt den Fall in ein ganz anderes Licht.
Inspiriert durch den Autor Arthur Conan Doyle, erzählt das neue Stück der Jugendtheatergruppe von echter Leidenschaft, Eifersucht, persönlichen Niederlagen und wahrer Liebe.

Es spielt die Jugendtheatergruppe der Theaterpädagogischen Werkstatt Großhennersdorf.
Spielleitung: Mechthild Roth
Assistenz: Vanessa Hohl


Weitere Termine:
SA, 18.06., 19.00 Uhr – Doppelvorstellung mit der Inszenierung „Wem gehört die Welt?“
0
Klosterplatz, Zittau
 
 
Wir laden herzlich ein, zu nächtlichen Streifzügen durch Zittaus romantische Straßen und Gassen.
Gern plaudern wir dabei über sagenhafte Geschichten und brisanten Anekdoten unserer Stadt, die zu seiner Zeit der Stadtschreiber für die Nachwelt festhielt. Dass sich bei einem solch schönen, schauerlichen Spaziergang einige der noch immer hier lebenden Geister zeigen, ist wohl nicht ganz zu vermeiden.

Weitere Informationen unter www.sagenhaft-zittau.de
0
Hillersche Villa, Zittau
15 / 13 €
Foto: Rafael Sampedro
 
Über mehrere Stunden widmen wir uns dem Zeichnen und Studieren des menschlichen Körpers. So kann unter künstlerischer Anleitung von Claudia Richter mehr als eine schnelle Skizze entstehen. Die Gestaltungstechniken wie Bleistift, Kohle, Pastell oder Aquarell können selbst gewählt werden. Haben auch Sie Lust bekommen, mit uns zu zeichnen?
Bitte Zeichenmaterial mitbringen! Staffeleien stehen zur Verfügung.

Ein kleiner Imbiss wird vorbereitet.
Anmeldung: 0174/9713528 oder atelier.c@arcor.de
0
Begegnungszentrum, Großhennersdorf
Eintritt frei
Szenenfoto: Wem gehört die Welt?
 
Was kostet die Welt und wem gehört sie überhaupt?
Ganz oben, auf dem eigenen Berg, plant die erfolgreiche Schauspielerin Elizabeth ihre Biographie herauszugeben. Diese handelt, wie könnte es anders sein, von Erfolgsrezepten, denn sie soll sich gut verkaufen. Doch die Grenzen zwischen Illusion und Realität verschwimmen mit jedem neuen, unerwarteten Besucher. Wer ist hier willkommen und wer nicht? Wer nützt wem? Spielt sich das Leben wirklich zwischen gewinnen und verlieren ab?
Im frei entwickelten Schau - Spiel auf der Grundlage von „Ocean Drive“ (Marlene Streeruwitz), gehen wir diesen Fragen auf den Grund.

Es spielt die Jugendtheatergruppe des Zinzendorf–Gymnasiums Herrnhut.
Spielleitung: Mechthild Roth
Assistenz: Vanessa Hohl

Besuchen Sie doch auch die Aufführung der
Jugendtheatergruppe der Theaterpädagogischen Werkstatt Großhennersdorf
"Ein mysteriöser Fall für Holmes"
SA, 18.06., um 19:00 Uhr, Begegnungszentrum Großhennersdorf

0
Begegnungszentrum, Großhennersdorf
Eintritt frei
Szenenfoto: "Ein mysteriöser Fall für Holmes"
 
Stellen Sie sich vor, sie erleben gerade den glücklichsten Tag ihres Lebens: Ihre Hochzeit. Alles scheint perfekt, doch plötzlich ist die Braut verschwunden.
Niemand weiß Rat, nicht einmal die Polizei hat eine heiße Spur. Schuld kann doch nur die eifersüchtige Ex–Geliebte sein oder?
Genau das widerfährt Sir St. Simon. Doch Holmes` Entdeckung eines pikanten Geheimnisses rückt den Fall in ein ganz anderes Licht.
Inspiriert durch den Autor Arthur Conan Doyle, erzählt das neue Stück der Jugendtheatergruppe von echter Leidenschaft, Eifersucht, persönlichen Niederlagen und wahrer Liebe.

Es spielt die Jugendtheatergruppe der Theaterpädagogischen Werkstatt Großhennersdorf.
Spielleitung: Mechthild Roth
Assistenz: Vanessa Hohl

Besuchen Sie doch auch die Aufführung der
Jugendtheatergruppe des Zinzendorf–Gymnasiums Herrnhut
"Wem gehört die Welt?"
SA, 18.06., um 17:00 Uhr, Begegnungszentrum Großhennersdorf
0
Hillersche Villa, Zittau
5 €
Johanniskraut
 
Einmal im Monat begeben wir uns auf »grüne Spurensuche« in Zittau. Am Straßenrand, in Häuserritzen, auf Brachflächen, am Bahndamm, in Gärten - überall in der Stadt kämpfen sich die Kräuter ans Licht. Wie sehen sie aus und welche Heilkräfte stecken in den Pflanzen?
Bei dieser Führung werden unter der Anleitung der Heilpraktikerin Christine Cieslak Kräuter bestimmt und Wissenswertes über deren Anwendungen in der Küche und Hausapotheke vermittelt.

Im Anschluss an die Führung kann beim Mittagstisch im TREFFPUNKT der Hillerschen Villa auch ein entsprechender (Wild-)Kräutertee verkostet werden.

Start: TREFFPUNKT der Hillerschen Villa
nächste Termine: 26.07. + 30.08.2016

Kursleiterin: Christine Cieslak
Kontakt: Tel. 03583 79 72 749
www.naturheilpraxis-cieslak.de
0
Klosterplatz, Zittau
 
 
Wir laden herzlich ein, zu nächtlichen Streifzügen durch Zittaus romantische Straßen und Gassen.
Gern plaudern wir dabei über sagenhafte Geschichten und brisanten Anekdoten unserer Stadt, die zu seiner Zeit der Stadtschreiber für die Nachwelt festhielt. Dass sich bei einem solch schönen, schauerlichen Spaziergang einige der noch immer hier lebenden Geister zeigen, ist wohl nicht ganz zu vermeiden.

Weitere Informationen unter www.sagenhaft-zittau.de
0
Freilichtbühne, Weinau
7 / 5 €
D 15 | R: Julia von Heinz | 92 min. | FSK o.A.
 
In der Verfilmung des gleichnamigen Bestseller-Reiseberichts von Hape Kerkeling begibt sich der deutsche Entertainer auf dem Jakobsweg auf eine innere Sinnsuche.

D 15 | R: Julia von Heinz | 92 min. | FSK o.A.
0
Freilichtbühne, Weinau
7 / 5 €
D/BR 15 | R: Ansgar Ahlers | 91 min. | FSK: o.A.
 
Komödie um einen Musiklehrer, den es nach Brasilien verschlägt und der dort beginnt, kriminellen Jugendlichen die Musik des großen deutschen Komponisten Johann Sebastian Bach näherzubringen.

D/BR 15 | R: Ansgar Ahlers | 91 min. | FSK: o.A.
0
Freilichtbühne, Weinau
7 / 5 €
D 15 | R: Julia von Heinz | 92 min. | FSK o.A.
 
In der Verfilmung des gleichnamigen Bestseller-Reiseberichts von Hape Kerkeling begibt sich der deutsche Entertainer auf dem Jakobsweg auf eine innere Sinnsuche.

D 15 | R: Julia von Heinz | 92 min. | FSK o.A.
0
Freilichtbühne, Weinau
7 / 5 €
D/BR 15 | R: Ansgar Ahlers | 91 min. | FSK: o.A.
 
Komödie um einen Musiklehrer, den es nach Brasilien verschlägt und der dort beginnt, kriminellen Jugendlichen die Musik des großen deutschen Komponisten Johann Sebastian Bach näherzubringen.

D/BR 15 | R: Ansgar Ahlers | 91 min. | FSK: o.A.
Unser Angebot zu Kursen, Werkstätten und Workshops finden Sie im Kurskalender

Reservierungsformular

Reservierte Karten werden zum Abendkassenpreis am Veranstaltungstag für Sie hinterlegt. Der Vorverkaufspreis gilt nur beim Erwerb der Karte bei den aufgeführten Vorverkaufsstellen.
 
 
 
*
 
 
*
 
 
*
 
 

*
 
 
 
FR 01.07.2016 - 08:30:00 Uhr
 
*
 
 
 
 
(* Pflichtangabe)

Kontakt

Yvonne Müller
Fon 03583 / 77960
Fax 03583 / 779613
Mail info@hillerschevilla.de

Veranstaltungskalender

Mit freundlicher Unterstützung

Aktiv Sein & Spenden

Hillersche Villa gGmbH

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
BIC
WELADED1GRL
IBAN
DE14850501003000129927

Wir stellen Ihnen gern
eine Spendenquittung aus.

Café Jolesch

Café - Restaurant - Kneipe
MO-SA ab 18.00 Uhr geöffnet

Hillersche Villa ist Mehrgenerationenhaus