KOBRAnet

Beratungsstelle für Opfer von Menschenhandel


KOBRAnet ist eine konkrete Opferhilfe für die Stärkung und den Schutz der Menschenrechte.

Menschenhandel ist eine massive Menschenrechtsverletzung. Vor dem Hintergrund des Wohlstandsgefälles entscheiden sich Frauen zur Migration. Manche der Frauen werden Opfer von Menschenhandel. Agenturen versprechen Arbeit in unterschiedlichsten Branchen und täuschen gezielt über Verdienst und Arbeitsbedingungen. Nach Vertragsabschluss fordern sie eine beträchtliche Vermittlungsgebühr. Damit beginnt der für den Menschenhandel typische Schuldenkreislauf, aus dem sich die Frauen nur schwer befreien können.

Wir unterstützen Opfer von Menschenhandel bei der Wahrnehmung ihrer Rechte. In der Beteiligung an öffentlichen Debatten fördern wir den Abbau stigmatisierender Klischees gegenüber Frauen, Migration und Prostitution.



Kontakt

Ulrike Richter
Fon +49 (0)351 87323610
Mobil +49 (0)179 5928337
Mail info@kobranet.eu
Web www.kobranet.eu

MIRROR - Exploitation in Textiles - Ausbeutung in Textilproduktion
MIRROR - Exploitation in Domestic Service - Ausbeutung als Haushaltshilfe
MIRROR - Exploitation in Construction - Ausbeutung in der Bauindustrie
MIRROR - Recruitment and Transport - Anwerbung und Transport der Opfer
MIRROR-Transport and Harbouring - Entrechtung und Verbringung der Opfer



MIRROR - Exploitation in Catering - Ausbeutung in der Gastronomie

Veranstaltungskalender

Mit freundlicher Unterstützung

Aktiv Sein & Spenden

Hillersche Villa gGmbH

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
BIC
WELADED1GRL
IBAN
DE14850501003000129927

Wir stellen Ihnen gern
eine Spendenquittung aus.

Café Jolesch

Café - Restaurant - Kneipe
MO-SA ab 18.00 Uhr geöffnet

Hillersche Villa ist Mehrgenerationenhaus