NETZWERKSTATT

Zeitgeschichte


360° Dialog auf dem Turm zum Tag der Deutschen Einheit

Wir selbst waren noch Kinder, als sich unser Staat in dem wir geboren waren auflöste. Erinnerungen verblassen, verklären sich oder sind einfach nicht vorhanden. Der Tag der deutschen Einheit bot Anlass in der Stube auf dem Johannisturm ins Gespräch zu kommen, über Erinnerungen zur Zeit vor, nach und während der friedlichen Revolution 1989.
 

 


Ästhetische Forschung zu Verfolgung der Juden am Beispiel Familie Hiller aus Zittau

SchülerInnen der 11. Klasse des Christian-Weise-Gymnasiums setzten sich mit biografischen Schicksalen einer jüdischen Familie aus Zittau in der NS-Zeit auseinander. Über künstlerische Strategien entstanden Arbeitsproben, die in einer Ausstellung veröffentlicht wurden. Anlass bot eine Stolpersteinverlegung.
 

 


Kontakt

Patrick Weißig
Fon 03583 / 779633
Fax 03583 / 779613
Mail p.weissig@hillerschevilla.de

Anne Kleinbauer
Fon 03583 / 779622
Fax 03583 / 779613
Mail a.kleinbauer@hillerschevilla.de

Veranstaltungskalender

26.09. – 04.10.2020

MANDAU JAZZ

NEUIGKEITEN

Hier gibts Neues aus der Netzwerkstatt:

VERGESSENE ORTE

Hier der link zu den Kurzfilmen, die während des Workshops 2019 entstanden sind.

UNSER MITTAGSTISCH

Hillersche Villa ist Mehrgenerationenhaus

BücherboXX in Zittau

Mit freundlicher Unterstützung

Aktiv Sein & Spenden

Hillersche Villa gGmbH

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
BIC
WELADED1GRL
IBAN
DE14850501003000129927

Wir stellen Ihnen gern
eine Spendenquittung aus.
DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen