Veranstaltungskalender

Alles aktuell auf einen Blick


0
Café Jolesch, Zittau
 
 
Seit etwas mehr als 8 Jahren dokumentiert Rafael Sampedro überwiegend fotografisch aber auch videotechnisch das innere und äußere Geschehen der Hillerschen Villa. Bei seiner Arbeit begegnete er vielen spannenden unterschiedlichsten Menschen, sowohl bei der Dokumentation von Kursangeboten, Konzerten, Podiumsgesprächen als auch in Ausstellungen, internen Runden und vielem mehr. Hier ist nun ein kleiner Teil von dem daraus entstandenen umfangreichen Fotomaterial zu sehen. Momente, Eindrücke, Farben und Motive aus 8 Jahren Begegnung mit der Hillerschen Villa.

Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten des Café Jolesch besichtigt werden.
0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
Unter www.filmnächte.de finden Sie das komplette Programm.
0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
USA 19, R: Greta Gerwig, 135 min., FSK: o.A.
Link zum Trailer >>>
Die vier March-Schwestern Jo (S. Ronan), Meg (E. Watson), Amy (F. Pugh) und Beth (E. Scanlen) wachsen Mitte des 19. Jahrhunderts in einer von starren Geschlechterrollen bestimmten Gesellschaft in den Vereinigten Staaten auf. Je älter sie werden, desto mehr müssen sie einsehen, welche Hindernisse ihnen bei ihrer Selbstbehauptung als Frauen in den Weg gelegt werden. Während die stolze Jo Schriftstellerin werden will, folgt Meg ihrem Herzen in die Heirat. Amy hingegen will ihre Einzigartigkeit durch die Malerei ausdrücken. Inspirierende Neuverfilmung des bekannten Jugendromans von Louisa May Alcott.

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
D 19, R: Philipp Stölzl, 129 min., FSK: o.A.
Link zum Trailer >>>
Für die Fernsehmoderatorin Lisa Wartberg ist ihr Beruf das Wichtigste im Leben. Das ändert sich erst als ihre Mutter Maria nach einem Unfall ihr Gedächtnis verliert und plötzlich nur noch einen Gedanken im Kopf hat, nämlich, dass sie noch nie in New York war. Kurzentschlossen flieht die resolute Dame aus dem Krankenhaus und schmuggelt sich als blinde Passagierin an Bord eines Kreuzfahrtschiffs mit Ziel New York. Lisa begibt sich notgedrungen auf die Suche nach ihrer Mutter, wobei sie ihren Maskenbildner Fred im Schlepptau hat, und macht Maria tatsächlich auch ausfindig – allerdings legt das Schiff ab, bevor die drei wieder von Bord können. Doch das stellt sich als Glück im Unglück heraus, denn so lernt Lisa Axel und dessen Sohn Florian kennen, Maria trifft auf Eintänzer Otto und Fred verliebt sich in den griechischen Bordzauberer Costa…

0
Freilichtbühne, Weinau
Hut geht rum
 
Hey Du! Ich bin Charlie und bin Musiker. Ich schreibe eigene Songs über Liebe, Leben und allem, was so dazugehört! Komm doch auf ein Bier vorbei und genieß den Abend! Ich hab Bock, bis dahin: stay safe!

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
USA 19, R: Greta Gerwig, 135 min., FSK: o.A.
Link zum Trailer >>>
Die vier March-Schwestern Jo (S. Ronan), Meg (E. Watson), Amy (F. Pugh) und Beth (E. Scanlen) wachsen Mitte des 19. Jahrhunderts in einer von starren Geschlechterrollen bestimmten Gesellschaft in den Vereinigten Staaten auf. Je älter sie werden, desto mehr müssen sie einsehen, welche Hindernisse ihnen bei ihrer Selbstbehauptung als Frauen in den Weg gelegt werden. Während die stolze Jo Schriftstellerin werden will, folgt Meg ihrem Herzen in die Heirat. Amy hingegen will ihre Einzigartigkeit durch die Malerei ausdrücken. Inspirierende Neuverfilmung des bekannten Jugendromans von Louisa May Alcott.

0
Dreiländereck
Eintritt frei
 
Lanterna futuri -Art & Science wieder ein der realen Welt!
Wir laden Sie zu einer Theater- und Musikreise an Bord des Schiffes der Sommerakademie des Lanterna Futuri- Art & Science-Projekts ein.


Es gibt nichts zu verbergen, wir leben in stürmischen Zeiten … Epidemien, politische Kämpfe, die Klimakrise… sind nur einige Probleme, mit denen sich unsere Gesellschaft täglich auseinandersetzen muss.

Ab Sonntag 26.07.2020 bis 09.08.2020 sind 24 mutige, junge Künstler*innen aus Polen, Tschechischen und Deutschland gemeinsam unterwegs und werden diese Stürmischen Zeiten in eine Theater- und Musikproduktion übersetzen. Wie sieht die Welt aus, in der die junge Generation gerne leben würde? Wie segelt man aus dem Auge des Zyklons auf die ruhige See?

Die Jugendlichen laden uns an Bord ihres Schiffes ein, dem das Laternenlicht den Weg durch diese turbulenten Gewässer beleuchtet. Lassen Sie sich von der Welle der Fantasie mitreißen und kommen Sie ans Bord, wo junge Menschen uns auf künstlerische Weise ihre Vision, mit Spannungen in der heutigen Welt umzugehen zeigen.

Die Tour:

06.08.20 - 20: 00 Uhr - Jezioro Leśnianskie - Camping Plaża Czocha (PL)
07.08.20 - 17:00 Uhr - Olbersdorfer See – am Captain Hook (D)
08.08.20 – 17:30 Uhr - Jezero Kristýna - PANORAMA (CZ)


0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
D 18, R: Nora Fingscheidt, 125 min., FSK: 12
Link zum Trailer >>>
Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien.

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
COR 19, R: Joon-ho Bong, 132 min., FSK: 16
Link zum Trailer >>>
Vater, Mutter, Sohn und Tochter der Familie Kim hausen in einem schummrigen Keller und sind sich für keinen Aushilfsjob zu schade. Bis der Jüngste eine Anstellung als Nachhilfelehrer bei der wohlhabenden Familie Park antritt. Mit findigen Tricksereien, bemerkenswertem Talent und großem Mannschaftsgeist gelingt es den Kims, die bisherigen Bediensteten der Familie Park nach und nach loszuwerden. Bald schon sind sie unverzichtbar für ihre neuen Herrschaften. Doch nach und nach läuft alles aus dem Ruder. Der Oscar-Gewinner ist ein brillanter Mix aus Autorenkino, Thriller und beißender Sozialsatire.

1
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
D 18, R: Nora Fingscheidt, 125 min., FSK: 12
Link zum Trailer >>>
Pflegefamilie, Wohngruppe, Sonderschule: Egal, wo Benni hinkommt, sie fliegt sofort wieder raus. Die wilde Neunjährige ist das, was man im Jugendamt einen „Systemsprenger“ nennt. Dabei will Benni nur eines: Liebe, Geborgenheit und wieder bei Mama wohnen! Doch Bianca hat Angst vor ihrer unberechenbaren Tochter. Als es keinen Platz mehr für Benni zu geben scheint und keine Lösung mehr in Sicht ist, versucht der Anti-Gewalttrainer Micha, sie aus der Spirale von Wut und Aggression zu befreien.

0
Freilichtbühne, Weinau
Hut geht rum
 
EVAN, das sind Freundschaft, Freude, Musik, Gefühle, Energie und ein Versuch, ein paar bescheidene Arrangements der Weltmusik. Durch zarte Töne präsentiert EVAN eine Palette an sanft-wehmütigen bis euphorischen Gefühlen.


0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
COR 19, R: Joon-ho Bong, 132 min., FSK: 16
Link zum Trailer >>>
Vater, Mutter, Sohn und Tochter der Familie Kim hausen in einem schummrigen Keller und sind sich für keinen Aushilfsjob zu schade. Bis der Jüngste eine Anstellung als Nachhilfelehrer bei der wohlhabenden Familie Park antritt. Mit findigen Tricksereien, bemerkenswertem Talent und großem Mannschaftsgeist gelingt es den Kims, die bisherigen Bediensteten der Familie Park nach und nach loszuwerden. Bald schon sind sie unverzichtbar für ihre neuen Herrschaften. Doch nach und nach läuft alles aus dem Ruder. Der Oscar-Gewinner ist ein brillanter Mix aus Autorenkino, Thriller und beißender Sozialsatire.

0
Jüdischer Friedhof, Zittau
3 €
Quelle: NETZWERKSTATT
 
Hiermit laden wir Sie zu zwei Sonderführungen auf dem Jüdischen Friedhof Zittauein. Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Termine: DO, 13.8. – 16 Uhr / SO, 30.8. – 11 Uhr
Kosten: 3 € p.P.
Treffpunkt: Jüdischer Friedhof, Görlitzer Straße 67, Zittau

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich unter: 03583/779622 oder a.kleinbauer@hillerschevilla.de

Aufgrund der aktuellen Situation ist die Maximalgröße der Führung auf 15 Personen beschränkt. Die allgemeinen Hygienebestimmungen sind einzuhalten. Männer tragen bitte eine Kopfbedeckung.

Wir freuen uns über Ihr Interesse,
Ihre Netzwerkstatt der Hillerschen Villa
0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
F/GB 19, R: Marjane Satrapi, 110 min., FSK: 12
Link zum Trailer >>>
Sie veränderte die Welt: Marie Curie, visionäre Wissenschaftlerin und zweifache Nobelpreisträgerin, entdeckte die Radioaktivität und ebnete den Weg zur Moderne. Paris, Ende des 19. Jahrhunderts: In der akademischen Männerwelt der Universität Sorbonne hat Marie Skłodowska (Rosamund Pike) als Frau und auf Grund ihrer kompromisslosen Persönlichkeit einen schweren Stand. Allein der Wissenschaftler Pierre Curie (Sam Riley) ist fasziniert von ihrer Leidenschaft und Intelligenz und erkennt ihr Potential. Er wird nicht nur Maries Forschungspartner sondern auch ihr Ehemann und die Liebe ihres Lebens. Für ihre bahnbrechenden Entdeckungen erhält Marie Curie als erste Frau 1903 gemeinsam mit Pierre den Nobelpreis für Physik. Sein plötzlicher Tod erschüttert sie zutiefst, aber Marie gibt nicht auf. Sie kämpft für ein selbstbestimmtes Leben und für ihre Forschung, deren ungeheure Auswirkungen sie nur erahnen kann und die das 20. Jahrhundert entscheidend prägen werden.

DIESEN FILM PRÄSENTIERT:
WWW.STADTWERKE-ZITTAU.DE
STADTWERKE ZITTAU

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
USA/D 19, R: Terrence Malick, 180 min., FSK: 12
Link zum Trailer >>>
Anfang der 1940er Jahre: Der österreichische Bauer Franz Jägerstätter (August Diehl) soll für die Nationalsozialisten in den Krieg ziehen. Trotz aller Anfeindungen in seinem Dorf und selbst im Angesicht der drohenden Hinrichtung bleibt er bis zuletzt davon überzeugt, seinem Gewissen folgen zu müssen. Er verweigert den Eid auf Hitler und wird 1943 wegen „Wehrkraftzersetzung“ zum Tode verurteilt. Getragen wird er von seinem tiefen Glauben und der unerschütterlichen Liebe zu seiner Frau Fani (Valerie Pachner) und seinen Kindern.
Kompromissloses Plädoyer für Gewissensfreiheit gegen jede Autorität.

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
F/GB 19, R: Marjane Satrapi, 110 min., FSK: 12
Link zum Trailer >>>
Sie veränderte die Welt: Marie Curie, visionäre Wissenschaftlerin und zweifache Nobelpreisträgerin, entdeckte die Radioaktivität und ebnete den Weg zur Moderne. Paris, Ende des 19. Jahrhunderts: In der akademischen Männerwelt der Universität Sorbonne hat Marie Skłodowska (Rosamund Pike) als Frau und auf Grund ihrer kompromisslosen Persönlichkeit einen schweren Stand. Allein der Wissenschaftler Pierre Curie (Sam Riley) ist fasziniert von ihrer Leidenschaft und Intelligenz und erkennt ihr Potential. Er wird nicht nur Maries Forschungspartner sondern auch ihr Ehemann und die Liebe ihres Lebens. Für ihre bahnbrechenden Entdeckungen erhält Marie Curie als erste Frau 1903 gemeinsam mit Pierre den Nobelpreis für Physik. Sein plötzlicher Tod erschüttert sie zutiefst, aber Marie gibt nicht auf. Sie kämpft für ein selbstbestimmtes Leben und für ihre Forschung, deren ungeheure Auswirkungen sie nur erahnen kann und die das 20. Jahrhundert entscheidend prägen werden.

DIESEN FILM PRÄSENTIERT:
WWW.STADTWERKE-ZITTAU.DE
STADTWERKE ZITTAU

0
Freilichtbühne, Weinau
Hut geht rum
 
tcheichan ist eine vierköpfige Band aus Nordböhmen und Prag, die energetische Pop-Rock-Musik spielt.

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
USA/D 19, R: Terrence Malick, 180 min., FSK: 12
Link zum Trailer >>>
Anfang der 1940er Jahre: Der österreichische Bauer Franz Jägerstätter (August Diehl) soll für die Nationalsozialisten in den Krieg ziehen. Trotz aller Anfeindungen in seinem Dorf und selbst im Angesicht der drohenden Hinrichtung bleibt er bis zuletzt davon überzeugt, seinem Gewissen folgen zu müssen. Er verweigert den Eid auf Hitler und wird 1943 wegen „Wehrkraftzersetzung“ zum Tode verurteilt. Getragen wird er von seinem tiefen Glauben und der unerschütterlichen Liebe zu seiner Frau Fani (Valerie Pachner) und seinen Kindern.
Kompromissloses Plädoyer für Gewissensfreiheit gegen jede Autorität.

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
USA 19, R: Quentin Tarantino, 159 min., FSK: 16
Link zum Trailer >>>
Der Stern des TV-Schauspielers Rick Dalton (Leonardo DiCaprio), ehemaliger Star einer Western-Serie, ist im Sinken. Gemeinsam mit seinem Freund und Stunt-Double Cliff Booth (Brad Pitt) will er im Hollywood des Jahres 1969 wieder Anschluss und neuen Ruhm finden. Dabei kommt es sehr gelegen, dass seine Nachbarin der gefeierte Hollywood-Superstar Sharon Tate ist.

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
D 19, R: Hermine Huntgeburth, 135 min, FSK: 12
Link zum Trailer >>>
Von seiner Kindheit in Westfalen bis zum ersten, alles entscheidenden Bühnenauftritt in Hamburg 1973, von seinen Anfängen als hochbegabter Jazz-Schlagzeuger und seinem abenteuerlichen Engagement in einer US-amerikanischen Militärbasis in der Libyschen Wüste, über Rückschläge mit seiner ersten LP bis zu seinem Durchbruch mit Songs wie „Mädchen aus Ost-Berlin“ oder „Andrea Doria“: Das spannende Biopic erzählt die Geschichte eines Jungen aus der Provinz, der eigentlich nie eine Chance hatte, und sie doch ergriffen hat, um Deutschlands bekanntester Rockstar zu werden – ein Idol in Ost und West.

0
Begegnungszentrum, Großhennersdorf
105 €
 
Für Kinder und Jugendliche von 9 -16 Jahren
Fünf Tage lang kannst du mit anderen Spaß haben und dich kreativ austoben. Ob beim Theaterspielen, der Gestaltung eines Bühnenbildes, Bewegungsspielen im Freien und im Haus oder bei Verkleidungsaktionen. Selbstverständlich bieten wir auch ein schönes Freizeitangebot: gemütliche Lagerfeuer, eine kleine Sommernachtsparty, ein Besuch im Waldbad und eine Wanderung. Abschließender Höhepunkt wird die Vorstellung eines Theaterstückes sein. Dieses entwickeln wir selbst auf der Grundlage eurer Ideen, lasst euch überraschen!

Alter 9 – 16 Jahre
Zeit 24. – 28.08.2019
Kosten 115,- € (Übernachtung in Mehrbettzimmern, Verpflegung, Kursgebühr und Freizeitangebot)
Leitung Mechthild Roth / Melissa Wagner
Ort Begegnungszentrum Großhennersdorf, Zittauer Straße 17, 02747 Großhennersdorf

Informationen und Anmeldung:
Mechthild Roth
FON 0170 2864824
MAIL m.roth@hillerschevilla.de
0
Hillersche Villa, Zittau
5 €
Foto: Christine Cieslak
 
Zu „Wild und Schön“ erleben sie unsere Stadt von seiner Grünen Seite. Zittau als alte Gartenstadt hat eine Gartentradition. Wir besuchen die Gärtnerei Meyrich und lernen den Gemüseanbau dieser Gärtnerei kennen. Im Anschluss an die Führung ist ein Mittagstisch im Jolesch möglich.

Die Gruppe ist offen und trifft sich jeden letzten Dienstag im Monat von 10.30 Uhr bis 12 Uhr unter der Leitung der Heilpraktikerin Christine Cieslak in der Hillerschen Villa.

Anmeldung & Kontakt:
NaturWege Christine Cieslak
FON 03583 7972749
MAIL info@naturheilpraxis-cieslak.de
0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
USA 19, R: Quentin Tarantino, 159 min., FSK: 16
Link zum Trailer >>>
Der Stern des TV-Schauspielers Rick Dalton (Leonardo DiCaprio), ehemaliger Star einer Western-Serie, ist im Sinken. Gemeinsam mit seinem Freund und Stunt-Double Cliff Booth (Brad Pitt) will er im Hollywood des Jahres 1969 wieder Anschluss und neuen Ruhm finden. Dabei kommt es sehr gelegen, dass seine Nachbarin der gefeierte Hollywood-Superstar Sharon Tate ist.

0
Freilichtbühne, Weinau
Hut geht rum
 
Ragnar Ólafsson ist ein vielseitiger Musiker, Multiinstrumentalist und Komponist aus Island. Er hat ein Dutzend Alben mit verschiedenen Bands veröffentlicht und Musik in Stilrichtungen von Jazz und Oper bis Folk, Pop, Rock und Metal gespielt. 2016 startete Ragnar Ólafsson ein Soloprojekt unter seinem eigenen Namen. Sein erstes Soloalbum „Urges“ wurde 2017 weltweit veröffentlicht (Borówka Music Label). Es ist eine Musik, die eine Mischung aus Folk, Country und Singer-Songwriter-Stil ist. Im Jahr 2020 wird das zweite Soloalbum veröffentlicht!

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
D 19, R: Hermine Huntgeburth, 135 min, FSK: 12
Link zum Trailer >>>
Von seiner Kindheit in Westfalen bis zum ersten, alles entscheidenden Bühnenauftritt in Hamburg 1973, von seinen Anfängen als hochbegabter Jazz-Schlagzeuger und seinem abenteuerlichen Engagement in einer US-amerikanischen Militärbasis in der Libyschen Wüste, über Rückschläge mit seiner ersten LP bis zu seinem Durchbruch mit Songs wie „Mädchen aus Ost-Berlin“ oder „Andrea Doria“: Das spannende Biopic erzählt die Geschichte eines Jungen aus der Provinz, der eigentlich nie eine Chance hatte, und sie doch ergriffen hat, um Deutschlands bekanntester Rockstar zu werden – ein Idol in Ost und West.

0
Aleja Żytawska 17, Bogatynia (PL)
Eintritt frei
 
Der geführte Spaziergang durch die Innenstadt führt an interessante Plätze, die an das alte Reichenau sowie die Geschichte von Bogatynia und seiner Menschen erinnern. Die Führung erfolgt in deutscher Sprache durch alteingesessene Bewohner. Dauer; ca. 1 Stunde.

Für 8 Personen ist die Anreise mit dem Kleinbus der Hillerschen Villa möglich. Anmeldung nur über j.hommel@hillerschevilla.de. Informationen für Treffpunkt in Zittau bei Anmeldung.

Treff: Aleja Żytawska 17, vor dem Restaurant “Dom Zegarmistrza” (Haus des Uhrmachers), Bogatynia (PL)

Im Rahmen des Projekts „entKOMMEN. Das Dreiländereck zwischen Vertreibung, Flucht und Ankunft der Städtischen Museen Zittau und der Hillerschen Villa, gefördert im Fonds Stadtgefährten der Kulturstiftung des Bundes.
0
Jüdischer Friedhof, Zittau
3 €
Quelle: NETZWERKSTATT
 
Hiermit laden wir Sie zu zwei Sonderführungen auf dem Jüdischen Friedhof Zittauein. Bitte beachten Sie folgende Hinweise:

Termine: DO, 13.8. – 16 Uhr / SO, 30.8. – 11 Uhr
Kosten: 3 € p.P.
Treffpunkt: Jüdischer Friedhof, Görlitzer Straße 67, Zittau

Eine vorherige Anmeldung ist erforderlich unter: 03583/779622 oder a.kleinbauer@hillerschevilla.de

Aufgrund der aktuellen Situation ist die Maximalgröße der Führung auf 15 Personen beschränkt. Die allgemeinen Hygienebestimmungen sind einzuhalten. Männer tragen bitte eine Kopfbedeckung.

Wir freuen uns über Ihr Interesse,
Ihre Netzwerkstatt der Hillerschen Villa

UNSER TIPP:

Seit September 2016 gibt es in Zittau den Sozialpass. Bei Vorlage eines solchen gewähren wir für dessen InhaberIn bei all unseren Veranstaltungen die jeweils gültigen ermäßigten Eintrittspreise! Weitere Informationen finden Sie unter www.zittau.de

Unser Angebot zu Kursen, Werkstätten und Workshops finden Sie im Kurskalender

Kontakt

Yvonne Müller
Fon 03583 / 77960
Fax 03583 / 779613
Mail info@hillerschevilla.de

Bookinganfragen bitte an booking@hillerschevilla.de

Veranstaltungskalender

FILMNÄCHTE 2020

26.09. – 04.10.2020

MANDAU JAZZ

NEUIGKEITEN

Hier gibts Neues aus der Netzwerkstatt:

VERGESSENE ORTE

Hier der link zu den Kurzfilmen, die während des Workshops 2019 entstanden sind.

UNSER MITTAGSTISCH

Hillersche Villa ist Mehrgenerationenhaus

BücherboXX in Zittau

Mit freundlicher Unterstützung

Aktiv Sein & Spenden

Hillersche Villa gGmbH

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
BIC
WELADED1GRL
IBAN
DE14850501003000129927

Wir stellen Ihnen gern
eine Spendenquittung aus.
DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen