Veranstaltungskalender

Alles aktuell auf einen Blick


1
Café Jolesch, Zittau
 
 
Seit etwas mehr als 8 Jahren dokumentiert Rafael Sampedro überwiegend fotografisch aber auch videotechnisch das innere und äußere Geschehen der Hillerschen Villa. Bei seiner Arbeit begegnete er vielen spannenden unterschiedlichsten Menschen, sowohl bei der Dokumentation von Kursangeboten, Konzerten, Podiumsgesprächen als auch in Ausstellungen, internen Runden und vielem mehr. Hier ist nun ein kleiner Teil von dem daraus entstandenen umfangreichen Fotomaterial zu sehen. Momente, Eindrücke, Farben und Motive aus 8 Jahren Begegnung mit der Hillerschen Villa.

Die Ausstellung kann zu den Öffnungszeiten des Café Jolesch besichtigt werden.
0
Städtische Museen, Zittau
 
 
Die Städtischen Museen starten Ihre öffentlichen Führungen durch die Sonderausstellung „entKOMMEN. Das Dreiländereck zwischen Vertreibung, Flucht und Ankunft“. Aufgrund der bedingten Abstandsregelungen und im Interesse der Besucher*innen bieten wir dienstags und donnerstags jeweils 9.45 Uhr und einmal am Wochenende 10.00 Uhr eine ca. einstündige Führung für bis zu fünf Teilnehmer*innen an. Eine Teilnahme ist nur möglich nach vorheriger telefonischer Anmeldung im Museum unter 03583-55479581 und unter Angabe der Kontaktdaten.

Im Museum ist das Tragen eines Mund- und Nasenschutzes verpflichtend. Der Führende trägt ein Gesichtsvisier.

Gesondert gebuchte Führungen sind ebenso möglich. Es gilt die gleiche maximale Teilnehmerzahl von 5 Personen. Aus organisatorischen Gründen müssen die Führungen wochentags spätestens 9.45 Uhr und am Wochenende 10 Uhr beginnen.

Dienstag | 16.6. | 9.45 Uhr
Donnerstag | 18.6. | 9. 45 Uhr
Samstag | 20.6. | 10.00 Uhr
Dienstag | 23.6. | 9.45 Uhr
Donnerstag | 25.6. | 9.45 Uhr
Sonntag | 28.6. | 10.00 Uhr
Dienstag | 30.6. | 9.45 Uhr
Donnerstag | 2.7. | 9.45 Uhr
Samstag | 4.7. | 10.00 Uhr
0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
Unter www.filmnächte.de finden Sie das komplette Programm.
0
Freilichtbühne, Weinau
Hut geht rum
 
Seine Musik klingt wie ein grosser Koffer voller Ferienerinnerungen – doch es sind keine hippen Städtekurztrips oder mondscheinschwangeren Segeltörns, die der Gitarrist mit seinen Tönen nachzeichnet. Vielmehr sind es Reisen der offenen Ohren und der suchenden Augen, auf denen sich der Musiker inspirieren lässt von südamerikanisch angehauchten Rhythmen, dem Jazz entlehnten Tonfolgen und Motiven, sowie erdverbunden poppigen Melodien.

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
D 19, R: Wolfgang Groos, 104 min., FSK: 6
Link zum Trailer >>>
Auf Nordic Walking und Senioren-Kurse an der Uni haben die Rentner Karin (Maren Kroymann), Gerhard (Heiner Lauterbach) und Philippa (Barbara Sukowa) keine Lust. Und mit Kindern und Enkeln hatten Karin und Gerhard bislang auch so gar nichts am Hut. Deshalb verhilft Philippa, die als Paten-Oma von Leonie das Leben voll auskostet, den beiden zur unverhofften Großelternschaft. Im Handumdrehen haben sie zwei „lebhafte“ Paten-Enkel zu versorgen, eine riesige Hüpfburg im Garten stehen und Lego-Steine an den Füßen kleben. Drei nicht mehr ganz blutjunge Anfänger treffen auf Familienwahnsinn für Fortgeschrittene: hyperaktive Patchwork-Geschwister, stirnrunzelnde Helikoptereltern und alleinerziehende Mütter mit ihren Tinder-Profilen inklusive…

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
D 19, R: Bora Dagtekin, 110 min., FSK: 12
Link zum Trailer >>>
Drei Frauen. Vier Männer. Sieben Telefone. Und die Frage: wie gut kennen wir unsere Liebsten wirklich? Bei einem Abendessen wird über Ehrlichkeit diskutiert. Spontan entschließen sich die Freunde zu einem Spiel: Alle legen ihre Smartphones auf den Tisch und alles, was ankommt, wird geteilt, Nachrichten werden vorgelesen, Telefonate mitgehört. Was als harmloser Spaß beginnt, artet bald zu einem großen Durcheinander aus – voller Überraschungen, Wendungen und Offenbarungen. Denn in dem scheinbar perfekten Freundeskreis gibt es mehr delikate Geheimnisse, als man am Anfang des Abends annehmen konnte.

DIESEN FILM PRÄSENTIERT:
WWW.WOGENO.DE
WOGENO WOHNUNGSGENOSSENSCHAFT ZITTAU EG

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
F 18, R: Cédric Klapisch, 110 min., FSK: 6
Link zum Trailer >>>
Rémy und Mélanie sind 30 Jahre alt und leben im gleichen Viertel in Paris, nur ein paar Schritte voneinander entfernt. Während Mélanie nach vielen Verabredungen den Glauben an die Liebe verloren hat, schafft es Rémy kaum, überhaupt erst ein Date zu bekommen. Sie leben nebeneinander her, ohne sich je zu begegnen und verirren sich dabei immer mehr in den Untiefen des modernen Großstadtlebens – und ohne es zu ahnen, bewegen sich beide doch in eine gemeinsame Richtung. Selbst in der romantischsten Großstadt der Welt und im digitalen Zeitalter, in dem es doch nie einfacher war jemanden kennenzulernen, ist der Zufall immer noch das letzte Zünglein an der Waage…

DIESEN FILM PRÄSENTIERT:
WWW.ZAHNHEILPRAXIS-ZITTAU.DE
FR. DR. CHRISTIANE SLANSKY

0
Hillersche Villa, Zittau
Eintritt frei
 
Digitale Nachbarschaft – Wir sind DiNa-Treff!
15.30 bis 19.00 Uhr


Als einer von insgesamt 50 DiNa-Treffs gehört die Freiwilligenagentur Zittau in der Hillerschen Villa zu dem bundesweiten Netzwerk lokaler Anlaufstellen des Projektes Digitale Nachbarschaft. Unser Ziel ist es am dauerhaften Austausch und Weiterbildung zu digitalen Themen teilzunehmen. Als DiNa-Treff und Teil dieses Netzwerkes werden regelmäßig DiNa-Referent*innen bei uns vor Ort sein und kostenfreie Workshops für freiwillig Engagierte zu Chancen und Risiken von Internetanwendungen anbieten.

Der erste Workshop im unseren DiNa-Treff:
"Online-Zusammenarbeit: Projekte organisieren, erarbeiten und Wissen austauschen"

Sie interessiert, wie Sie sicher mit Ihren Mitgliedern, Kollegen und Kooperationspartnern in sogenannten Clouds zusammenarbeiten? Sie benötigen Programme zum Projektmanagement und Möglichkeiten, online mit anderen an Dokumenten zusammenzuarbeiten? Sie möchten wissen, was Sie bei Videokonferenzen und Webinaren beachten sollten und wie Sie ein eigenes Vereins-Wiki erstellen? Dann sind Sie hier richtig.
Die Teilnahme ist kostenfrei.

Anmeldung erwünscht an b.bock@hillerschevilla.de
0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
D 19, R: Bora Dagtekin, 110 min., FSK: 12
Link zum Trailer >>>
Drei Frauen. Vier Männer. Sieben Telefone. Und die Frage: wie gut kennen wir unsere Liebsten wirklich? Bei einem Abendessen wird über Ehrlichkeit diskutiert. Spontan entschließen sich die Freunde zu einem Spiel: Alle legen ihre Smartphones auf den Tisch und alles, was ankommt, wird geteilt, Nachrichten werden vorgelesen, Telefonate mitgehört. Was als harmloser Spaß beginnt, artet bald zu einem großen Durcheinander aus – voller Überraschungen, Wendungen und Offenbarungen. Denn in dem scheinbar perfekten Freundeskreis gibt es mehr delikate Geheimnisse, als man am Anfang des Abends annehmen konnte.

DIESEN FILM PRÄSENTIERT:
WWW.WOGENO.DE
WOGENO WOHNUNGSGENOSSENSCHAFT ZITTAU EG

0
Hillersche Villa, Zittau
Eintritt frei
 
In Kooperation laden Sie die Hillersche Villa und die Koordinierungsstelle Alphabetisierung koalpha zum Workshop ein.

Wir möchten mit Ihnen folgende Themen besprechen:
> Gering literalisierte Menschen erkennen und (möglicherweise?) ansprechen
> Was bedeutet „gering literalisiert“?
(früher: „funktionaler Analphabetismus“)
> Welche Erkennungsmerkmale gibt es?
> Wie leben die betroffenen Menschen?
> Soll ich das Problem ansprechen? Wenn ja, wie?
> Welche Hilfs- und Unterstützungsmöglichkeiten gibt es?

Leider muss fast jeder im sozialen Bereich Tätige davon ausgehen, dass ein nicht unerheblicher Anteil der Kunden/ Klienten/ Teilnehmer etc. große bis sehr große Probleme im schriftsprachigen Bereich aufweist.

Das ist uns in unserer täglichen Arbeit verständlicherweise häufig in diesem Ausmaß nicht bewusst. Dazu möchten wir gern informieren.

Wir laden Sie herzlich zu dieser Informationsveranstaltung ein!

Anmeldung bis 24.06. an:
Mail: k.roessler@hillerschevilla.de
Telefon: 03583-779621 (dienstags 12.00 -16.00 Uhr und mittwochs 10.00 - 13.00 Uhr)
0
Freilichtbühne, Weinau
Hut geht rum
 
I WANT POETRY sind leidenschaftliche Grenzgänger, die selbst scheinbare Widersprüche zu einem harmonischen Ganzen vereinen. Ihre Musik entsteht im stilistischen Niemandsland, in dem sie modernen Indie Pop, ätherische Ambient-Elemente und dramatische Neoklassik-Einflüsse aufeinanderprallen lassen, um all dies zu etwas völlig Neuem zu verschmelzen.

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
F 18, R: Cédric Klapisch, 110 min., FSK: 6
Link zum Trailer >>>
Rémy und Mélanie sind 30 Jahre alt und leben im gleichen Viertel in Paris, nur ein paar Schritte voneinander entfernt. Während Mélanie nach vielen Verabredungen den Glauben an die Liebe verloren hat, schafft es Rémy kaum, überhaupt erst ein Date zu bekommen. Sie leben nebeneinander her, ohne sich je zu begegnen und verirren sich dabei immer mehr in den Untiefen des modernen Großstadtlebens – und ohne es zu ahnen, bewegen sich beide doch in eine gemeinsame Richtung. Selbst in der romantischsten Großstadt der Welt und im digitalen Zeitalter, in dem es doch nie einfacher war jemanden kennenzulernen, ist der Zufall immer noch das letzte Zünglein an der Waage…

DIESEN FILM PRÄSENTIERT:
WWW.ZAHNHEILPRAXIS-ZITTAU.DE
FR. DR. CHRISTIANE SLANSKY

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
D 20, R: Jörg Adolph, Jan Haft, 101 min., FSK: o.A.
Link zum Trailer >>>
Der Wald ist für viele Menschen ein Sehnsuchtsort: Er steht für Stille und unberührte Natur. Er ist aber auch voller Geheimnisse. Basierend auf dem gleichnamigen Sachbuch von Peter Wohlleben beleuchtet der Film das „Sozialleben“ der Bäume als Lebewesen, die in Kooperation und Kommunikation mit Artgenossen und Umwelt existieren. Er begleitet den passionierten Förster Wohlleben, der erklärend in die Ökosphäre Wald einführt und auch auf die Gefahren hinweist, die ihr durch den Menschen drohen. Dabei formuliert sich eine vehemente Kritik an der herkömmlichen Forstwirtschaft und allgemeiner an einer menschlichen Einstellung, die Bäume lediglich als Ressource ansieht. Denn nur wenn es den Bäumen gut geht, werden auch die Menschen überleben. Prädikat besonders wertvoll. Prädikat besonders wertvoll.

DIESEN FILM PRÄSENTIERT:
WWW.SPARKASSE-OBERLAUSITZ-NIEDERSCHLESIEN. DE
SPARKASSE OBERLAUSITZ-NIEDERSCHLESIEN

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
D 19, R: Caroline Link, 119 min., FSK: o.A.
Link zum Trailer >>>
Berlin 1933: Anna ist erst neun Jahre alt, als sich ihr Leben von Grund auf ändert: Als Hitler an die Macht kommt, muss ihr Vater, ein berühmter Theaterkritiker und erklärter Feind der Nationalsozialisten, Berlin verlassen und in die Schweiz flüchten. Seine Familie folgt ihm kurze Zeit später. Anna lässt alles zurück, auch ihr geliebtes rosa Stoffkaninchen, und muss sich in der Fremde einem neuen Leben voller Herausforderungen und Entbehrungen stellen. Berührende, einfühlsam inszenierte Romanverfilmung über Zusammenhalt, Zuversicht und darüber, was es heißt, eine Familie zu sein. Prädikat besonders wertvoll.

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
D 20, R: Jörg Adolph, Jan Haft, 101 min., FSK: o.A.
Link zum Trailer >>>
Der Wald ist für viele Menschen ein Sehnsuchtsort: Er steht für Stille und unberührte Natur. Er ist aber auch voller Geheimnisse. Basierend auf dem gleichnamigen Sachbuch von Peter Wohlleben beleuchtet der Film das „Sozialleben“ der Bäume als Lebewesen, die in Kooperation und Kommunikation mit Artgenossen und Umwelt existieren. Er begleitet den passionierten Förster Wohlleben, der erklärend in die Ökosphäre Wald einführt und auch auf die Gefahren hinweist, die ihr durch den Menschen drohen. Dabei formuliert sich eine vehemente Kritik an der herkömmlichen Forstwirtschaft und allgemeiner an einer menschlichen Einstellung, die Bäume lediglich als Ressource ansieht. Denn nur wenn es den Bäumen gut geht, werden auch die Menschen überleben.

DIESEN FILM PRÄSENTIERT:
WWW.SPARKASSE-OBERLAUSITZ-NIEDERSCHLESIEN. DE
SPARKASSE OBERLAUSITZ-NIEDERSCHLESIEN

0
Freilichtbühne, Weinau
Hut geht rum
 
„Mystery of Rock & Blues“
Tino Z ist eine legendäre One-man Band, die seinesgleichen sucht. Er singt, spielt Gitarre und Bass-drum – und das alles gleichzeitig. Seine Stimme ist enorm wandlungsfähig und kann von glockenklar bis in ein rauchig-dunkles Timbre wechseln. Gespielt werden legendäre Cover und von vielen Fans schon lange geschätzte eigene Songs. Eine Zeitreise durch die Klassiker von Johnny Cash, Muddy Waters, Neil Young, Frank Sinatra, Subways, Beatles, Pearl Jam, Doors, Pink Floyd, Nick Cave und vielen mehr.

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
D 19, R: Caroline Link, 119 min., FSK: o.A.
Link zum Trailer >>>
Berlin 1933: Anna ist erst neun Jahre alt, als sich ihr Leben von Grund auf ändert: Als Hitler an die Macht kommt, muss ihr Vater, ein berühmter Theaterkritiker und erklärter Feind der Nationalsozialisten, Berlin verlassen und in die Schweiz flüchten. Seine Familie folgt ihm kurze Zeit später. Anna lässt alles zurück, auch ihr geliebtes rosa Stoffkaninchen, und muss sich in der Fremde einem neuen Leben voller Herausforderungen und Entbehrungen stellen. Berührende, einfühlsam inszenierte Romanverfilmung über Zusammenhalt, Zuversicht und darüber, was es heißt, eine Familie zu sein. Prädikat besonders wertvoll.

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
USA/D 18, R: Taika Waititi, 108 min., FSK: 12
Link zum Trailer >>>
Der introvertierte Jojo wächst in der Nazi-Zeit bei seiner alleinerziehenden Mutter auf. Von den anderen Kindern wird er als Hasenfuß verspottet. Sein einziger Verbündeter ist sein imaginärer Freund Adolf Hitler. Als Jojo entdeckt, dass seine Mutter ein jüdisches Mädchen versteckt, wird sein naiver Nationalismus einer harten Prüfung unterzogen. Die Welt, wie er sie zu kennen glaubt, steht plötzlich Kopf, und Jojo muss sich seinen größten Ängsten stellen. Die für 6 Oscars nominierte Satire schafft die waghalsige Balance zwischen respektloser Komödie und tief berührender Tragödie.

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
D 20, R: Simon Verhoeven, 115 min., FSK: 12
Link zum Trailer >>>
Milo (Elyas M’Barek) arbeitet als Barkeeper in Berlin und lernt eines Nachts durch eine Reihe von Zufällen seine Traumfrau Sunny (Palina Rojinski) kennen. Die beiden verabreden sich für ein Date, doch der bislang so perfekte romantische Abend eskaliert, als Milos chaotischer Freund Renzo (Frederick Lau) hereinplatzt, dem die halbe Berliner Unterwelt auf den Fersen ist. Es ist der Beginn einer durchgeknallten Jagd durch das nächtliche Berlin...

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
USA/D 18, R: Taika Waititi, 108 min., FSK: 12
Link zum Trailer >>>
Der introvertierte Jojo wächst in der Nazi-Zeit bei seiner alleinerziehenden Mutter auf. Von den anderen Kindern wird er als Hasenfuß verspottet. Sein einziger Verbündeter ist sein imaginärer Freund Adolf Hitler. Als Jojo entdeckt, dass seine Mutter ein jüdisches Mädchen versteckt, wird sein naiver Nationalismus einer harten Prüfung unterzogen. Die Welt, wie er sie zu kennen glaubt, steht plötzlich Kopf, und Jojo muss sich seinen größten Ängsten stellen. Die für 6 Oscars nominierte Satire schafft die waghalsige Balance zwischen respektloser Komödie und tief berührender Tragödie.

0
Freilichtbühne, Weinau
10 / 8 €
 
Ein Poetry Slam ist der Rebelle unter den Literaturlesungen, das kunterbunte Einhorn, eine wortwörtliche Wundertüte, die auf der Bühne explodiert und für jeden Geschmack etwas parat hält. Man weiß nie was man bekommt, bei einem Poetry Slam ist der Überraschungseffekt riesig.

Die Regeln sind bei einem Poetry Slam äusserst simpel:
6 Poet*innen treten in einem Wettstreit gegeneinander an, sie haben 7 Minuten Lesezeit und müssen ganz ohne Kostümierung und Requisiten auskommen.
Im Vordergrund stehen bei dieser Veranstaltungen allein die Künstler*innen, die Stimme und vor allem: Der Text! Das Publikum darf sich im Juli auf poetischen Besuch aus dem gesamten deutschsprachigen Raum freuen.

Moderation: Jessy James LaFleur

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
D 20, R: Simon Verhoeven, 115 min., FSK: 12
Link zum Trailer >>>
Milo (Elyas M’Barek) arbeitet als Barkeeper in Berlin und lernt eines Nachts durch eine Reihe von Zufällen seine Traumfrau Sunny (Palina Rojinski) kennen. Die beiden verabreden sich für ein Date, doch der bislang so perfekte romantische Abend eskaliert, als Milos chaotischer Freund Renzo (Frederick Lau) hereinplatzt, dem die halbe Berliner Unterwelt auf den Fersen ist. Es ist der Beginn einer durchgeknallten Jagd durch das nächtliche Berlin...

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
F 18, R: Eric Toledano, Olivier Nakache, 113 min., FSK: 6
Link zum Trailer >>>
Bruno (Vincent Cassel) und Malik (Reda Kateb) sind nicht nur beste Freunde, sie haben auch einen ähnlichen Job: Beide sind aufopferungsvolle Helden des Alltags und arbeiten in Einrichtungen, in denen Jugendliche mit Autismus betreut werden. Jeder kann einen Beitrag leisten, um die Gesellschaft etwas menschlicher zu machen, das ist ihr Motto. Es gibt unglaublich viel zu tun, dennoch will das zuständige Ministerium prüfen lassen, ob nicht Stellen gestrichen oder die Einrichtungen gar geschlossen werden sollen. Und das, obwohl die Not ohnehin schon groß ist und Autisten, deren Betreuung besonders viel Geld kosten würde, oft abgewiesen werden und zusehen müssen, wie sie alleine zurechtkommen. Bruno und Malik setzen alles daran, das zu verhindern, und gleichzeitig den sowieso schon anstrengenden Betrieb am Laufen zu halten...

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
D 19, R: Vanessa Jopp, 122 min, FSK: o.A.
Link zum Trailer >>>
Ein falsch gesetzter Buchstabe und schon landet die E-Mail von Emma Rothner (Nora Tschirner) unbeabsichtigt bei Leo Leike (Alexander Fehling), einem Linguisten, statt beim vorgesehenen Empfänger. Leo antwortet. Ein Austausch nimmt seinen Lauf, der lustig und immer persönlicher wird. Weil sich die beiden nicht kennen, sie also keinen Gesichtsverlust befürchten müssen, vertrauen sie aneinander intime Dinge an. Emma und Leo schließen eine digitale Freundschaft und wollen es dabei belassen. Aber irgendwann sind da Schmetterlinge in den Bäuchen und jedes „Pling“ im Mail-Postfach scheucht sie auf. Vielleicht sollten sie sich doch treffen? Andererseits ist Emma mit Bernhard (Ulrich Thomsen) verheiratet und Leo hängt immer noch an seiner Ex-Freundin Marlene (Claudia Eisinger)…

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
F 18, R: Eric Toledano, Olivier Nakache, 113 min., FSK: 6
Link zum Trailer >>>
Bruno (Vincent Cassel) und Malik (Reda Kateb) sind nicht nur beste Freunde, sie haben auch einen ähnlichen Job: Beide sind aufopferungsvolle Helden des Alltags und arbeiten in Einrichtungen, in denen Jugendliche mit Autismus betreut werden. Jeder kann einen Beitrag leisten, um die Gesellschaft etwas menschlicher zu machen, das ist ihr Motto. Es gibt unglaublich viel zu tun, dennoch will das zuständige Ministerium prüfen lassen, ob nicht Stellen gestrichen oder die Einrichtungen gar geschlossen werden sollen. Und das, obwohl die Not ohnehin schon groß ist und Autisten, deren Betreuung besonders viel Geld kosten würde, oft abgewiesen werden und zusehen müssen, wie sie alleine zurechtkommen. Bruno und Malik setzen alles daran, das zu verhindern, und gleichzeitig den sowieso schon anstrengenden Betrieb am Laufen zu halten...

0
Freilichtbühne, Weinau
Hut geht rum
 
Nach über 20 Jahren mit der Gruppe Das Blaue Einhorn ist Andreas Zöllner nun seit 2015 in neuen Besetzungen zu hören. Das Soloprogramm ist wie das Leben, es verhält sich unberechenbar und spontan. Aus einem Fundus von eigenen Liedern und Chansons aus aller Welt, die er sich im Lauf der Jahre zu eigen gemacht hat, taucht auf, was gerade wichtig ist. Deshalb weiß man nie. Und das ist gut so, denn es könnte ganz anders kommen.

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
D 19, R: Vanessa Jopp, 122 min, FSK: o.A.
Link zum Trailer >>>
Ein falsch gesetzter Buchstabe und schon landet die E-Mail von Emma Rothner (Nora Tschirner) unbeabsichtigt bei Leo Leike (Alexander Fehling), einem Linguisten, statt beim vorgesehenen Empfänger. Leo antwortet. Ein Austausch nimmt seinen Lauf, der lustig und immer persönlicher wird. Weil sich die beiden nicht kennen, sie also keinen Gesichtsverlust befürchten müssen, vertrauen sie aneinander intime Dinge an. Emma und Leo schließen eine digitale Freundschaft und wollen es dabei belassen. Aber irgendwann sind da Schmetterlinge in den Bäuchen und jedes „Pling“ im Mail-Postfach scheucht sie auf. Vielleicht sollten sie sich doch treffen? Andererseits ist Emma mit Bernhard (Ulrich Thomsen) verheiratet und Leo hängt immer noch an seiner Ex-Freundin Marlene (Claudia Eisinger)…

0
Freilichtbühne, Weinau
8 / 6 €
 
D 19, R: Philipp Stölzl, 129 min., FSK: o.A.
Link zum Trailer >>>
Für die Fernsehmoderatorin Lisa Wartberg ist ihr Beruf das Wichtigste im Leben. Das ändert sich erst als ihre Mutter Maria nach einem Unfall ihr Gedächtnis verliert und plötzlich nur noch einen Gedanken im Kopf hat, nämlich, dass sie noch nie in New York war. Kurzentschlossen flieht die resolute Dame aus dem Krankenhaus und schmuggelt sich als blinde Passagierin an Bord eines Kreuzfahrtschiffs mit Ziel New York. Lisa begibt sich notgedrungen auf die Suche nach ihrer Mutter, wobei sie ihren Maskenbildner Fred im Schlepptau hat, und macht Maria tatsächlich auch ausfindig – allerdings legt das Schiff ab, bevor die drei wieder von Bord können. Doch das stellt sich als Glück im Unglück heraus, denn so lernt Lisa Axel und dessen Sohn Florian kennen, Maria trifft auf Eintänzer Otto und Fred verliebt sich in den griechischen Bordzauberer Costa…

UNSER TIPP:

Seit September 2016 gibt es in Zittau den Sozialpass. Bei Vorlage eines solchen gewähren wir für dessen InhaberIn bei all unseren Veranstaltungen die jeweils gültigen ermäßigten Eintrittspreise! Weitere Informationen finden Sie unter www.zittau.de

Unser Angebot zu Kursen, Werkstätten und Workshops finden Sie im Kurskalender

Kontakt

Yvonne Müller
Fon 03583 / 77960
Fax 03583 / 779613
Mail info@hillerschevilla.de

Bookinganfragen bitte an booking@hillerschevilla.de

Veranstaltungskalender

FILMNÄCHTE 2020

NEUIGKEITEN

Hier gibts Neues aus der Netzwerkstatt:

VERGESSENE ORTE

Hier der link zu den Kurzfilmen, die während des Workshops 2019 entstanden sind.

UNSER MITTAGSTISCH

Hillersche Villa ist Mehrgenerationenhaus

BücherboXX in Zittau

Mit freundlicher Unterstützung

Aktiv Sein & Spenden

Hillersche Villa gGmbH

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
BIC
WELADED1GRL
IBAN
DE14850501003000129927

Wir stellen Ihnen gern
eine Spendenquittung aus.
DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen