Veranstaltungskalender

Alles aktuell auf einen Blick


0
Johanniskirche, Zittau
Eintritt frei
Foto: Umweltbibliothek Großhennersdorf
 
Die Ausstellung dokumentiert das oppositionelle Engagement derjenigen Oberlausitzer, die in kleinen Städten und ländlichen Gebieten, im Dreiländereck die Bürgerbewegung initiierten und einen wichtigen Anteil am Untergang der DDR hatten. Sie zeigt oppositionelles Leben in der Oberlausitz in den letzten 10 Jahren vor der friedlichen Revolution.

Ansprechpartner für Führungen (ab 8 Pers.):
Patrick Weißig
0049 3583 779633
p.weissig@hillerschevilla.de

Eine Ausstellung der Umweltbibliothek Großhennersdorf e.V. in Kooperation mit der Hillerschen Villa / Netzwerkstatt für Politik und Zeitgeschehen.
0
Christian-Weise-Bibliothek Zittau
Eintritt frei
 
Eine theatralische Meinungstauschbörse
Seit den jüngsten Wahlen macht sich auch in der Oberlausitz zunehmend Sprachlosigkeit breit: immer weniger kommen wir miteinander ins Gespräch, ohne sofort in Muster von Rechthaberei und Rechtfertigung, in politische Parolen und Vorwürfe zu verfallen.

Die Kulturfabrik Meda und die Berliner Theatergruppe „Shakespeare2go“ haben mit neugierigem Blick in Gesprächen und Interviews, auf Dorffesten und mittels Medienrecherche sich ein Bild davon gemacht, was Menschen in der Oberlausitz bewegt. Daraus ist ein Theaterabend entstanden, der auf seine Art zum Zurückblicken und Nach vorne Schauen einlädt. Und das Wichtigste: Zum Miteinander Reden.

0
Kronenkino, Zittau
7 / 5 €
Einlass: 19:30 Uhr
 
Der erste Film über das wechselhafte Leben des weltbekannten britischen Popmusikers Elton John (kongenial gespielt von Taron Egerton). Gegen den Willen seines Vaters und geplagt vom Selbstzweifel verfolgt der junge Reginald Kenneth Dwight den Traum von einer Musikkarriere, bis ihm schließlich – unter neuem Namen und mit Bernie Taupin als Songpartner – der weltweite Durchbruch zum Superstar gelingt. Mit Songs wie „Crocodile Rock“ oder „Your Song“ wird Elton John zur Inspiration für Millionen.

Fantastisches Rock’n’Roll-Biopic, in dem alle Songs von den Schauspielern selbst gesungen werden.

Filminfo: GB 19, R: Dexter Flatcher, FSK: 12, 121 min
Link zum Trailer >>>
0
Dreiländereck
 
 
Informationen und Programm unter www.mandaujazz.de
0
Schloss Hainewalde
 
 
Die Pilsner Jazzband lässt die goldene Zeit des Jazz und Swing à la Duke Ellington, Glenn Miller und Ella Fitzgerald in neuem Glanz erstrahlen, wobei ihr Repertoire noch mit Boogie-Woogie, Blues und Latin-Jazz bereichert ist. Seit 2008 überzeugten die Pilsner auf über 500 Auftritten in 7 europäischen Ländern!

Abendkasse: 13/9 €

Informationen und Programm zum MANDAU JAZZ FESTIVAL unter www.mandaujazz.de
0
Kronenkino, Zittau
7 / 5 €
Einlass: 19:30 Uhr
 
Regisseur Salvador Mallo (Antonio Banderas) entdeckte schon früh seine Leidenschaft für das große Kino. Aufgewachsen im Valenzia der 60er Jahre, aufgezogen von seiner liebevollen Mutter (Penélope Cruz), zieht es ihn in den 80er Jahren nach Madrid. Dort trifft er auf Federico, eine Begegnung, die sein Leben von Grund auf verändern wird. Gezeichnet von seinem exzessiven Leben blickt Salvador jetzt auf die Jahre zurück, in denen er als Regisseur große Erfolge feierte, aber auch schmerzliche Verluste hinnehmen musste. Durch die Reise in seine Vergangenheit und die Notwendigkeit, diese zu erzählen, findet Salvador den Weg in ein neues Leben…

Filminfo: E 19, R: Pedro Almodóvar, FSK: 6, 112 min
Link zum Trailer >>>
0
Městské Divadlo, Varnsdorf
 
 
Das Otto Hejnic Trio zählt zu den originellsten Jazzformationen der tschechisch-slowakischen Musikszene. Neben dem Meister-Schlagzeuger Otto Hejnic gehören zu den weiteren Protagonisten der virtuose Klavierspieler Ondrej Krajňák und der nicht minder professionelle Kontrabassist Josef Fečo, der einer Roma-Musikerfamilie entstammt.

Abendkasse: 200 Kronen / Vorverkauf: 200 Kronen

Informationen und Programm zum MANDAU JAZZ FESTIVAL unter www.mandaujazz.de
0
Hillersche Villa, Zittau
15 / 13 €
Foto: Rafael Sampedro
 
Den nackten Menschen ... mit dem Stift sehen, nach der richtigen Linie suchen, die Proportionen erforschen ... Viele Gestaltungstechniken sind möglich - Zeichenmaterial bitte selbst mitbringen! Staffeleien sind vorhanden.

Kursleiterin: Claudia Richter
Anmeldung: MOBIL 0174 / 9713528 | MAIL atelier.c@arcor.de
0
Eibau, Faktorenhof
7 €
Foto: Andreas Graf
 
Kriminalkomödie des Theaterseniorenclubs
Luise Jäger lädt ein: Ein entspanntes Wochenende mit Verwandten auf ihrem Anwesen. Was jedoch keiner der Gäste ahnt, ist, dass bald einer von ihnen tot sein wird. Wer könnte den Johann umgebracht haben? Schnell wird klar, dass der insbesondere von den Frauen begehrte Arzt sich durch sein Handeln nicht nur Freunde gemacht hat. Mit der Waffe in der Hand, wird seine aufgelöste Frau neben ihm gefunden. Doch jeder hätte ein Motiv und die Gelegenheit an eine Waffe zu kommen sowieso, wo die verwirrte Hausherrin ihren Waffenschrank doch offen stehen ließ…

Das neue Stück des Theaterseniorenclubs handelt von unerwiderter Liebe, Eifersucht und der immerwährenden Frage, ob das Leben die Kunst inspiriert oder die Kunst das Leben.

Eine Kooperation des Gerhart Hauptmann Theaters mit der Hillerschen Villa unter der Leitung von Mechthild Roth.
0
Kretzscham, Niederoderwitz
 
 
Er gilt als Ausnahmemusiker, als einer der großen deutschen Filmkomponisten internationalen Ranges. Mit der Günther Fischer Band leitet er seit 1967 eine der europaweit erfolgreichsten Jazzformationen und ist mit seiner Tochter Laura Fischer sowie einer Auswahl seines Lebenswerkes nun zu Gast beim MJ!

Abendkasse: 28 Euro / Vorverkauf: 24 Euro

Informationen und Programm zum MANDAU JAZZ FESTIVAL unter www.mandaujazz.de
0
Kulturfabrik Meda, Mittelherwigsdorf
7 / 5 €
Einlass: 19:00 Uhr
 
Regisseur Salvador Mallo (Antonio Banderas) entdeckte schon früh seine Leidenschaft für das große Kino. Aufgewachsen im Valenzia der 60er Jahre, aufgezogen von seiner liebevollen Mutter (Penélope Cruz), zieht es ihn in den 80er Jahren nach Madrid. Dort trifft er auf Federico, eine Begegnung, die sein Leben von Grund auf verändern wird. Gezeichnet von seinem exzessiven Leben blickt Salvador jetzt auf die Jahre zurück, in denen er als Regisseur große Erfolge feierte, aber auch schmerzliche Verluste hinnehmen musste. Durch die Reise in seine Vergangenheit und die Notwendigkeit, diese zu erzählen, findet Salvador den Weg in ein neues Leben…

Filminfo: E 19, R: Pedro Almodóvar, FSK: 6, 112 min
Link zum Trailer >>>
0
Kronenkino, Zittau
7 / 5 €
Einlass: 18:30 Uhr
 
Regisseur Salvador Mallo (Antonio Banderas) entdeckte schon früh seine Leidenschaft für das große Kino. Aufgewachsen im Valenzia der 60er Jahre, aufgezogen von seiner liebevollen Mutter (Penélope Cruz), zieht es ihn in den 80er Jahren nach Madrid. Dort trifft er auf Federico, eine Begegnung, die sein Leben von Grund auf verändern wird. Gezeichnet von seinem exzessiven Leben blickt Salvador jetzt auf die Jahre zurück, in denen er als Regisseur große Erfolge feierte, aber auch schmerzliche Verluste hinnehmen musste. Durch die Reise in seine Vergangenheit und die Notwendigkeit, diese zu erzählen, findet Salvador den Weg in ein neues Leben…

Filminfo: E 19, R: Pedro Almodóvar, FSK: 6, 112 min
Link zum Trailer >>>
0
Kulturfabrik Meda, Mittelherwigsdorf
 
 
Pires ist DIE Sensation am brasilianischen Jazz-Himmel. Mit acht lernte sie Gitarre, begann bald darauf mit eigenen Kompositionen und schrieb mit 17 ihren ersten Song, der ein sensationeller Erfolg wurde. Ihre weiche Stimme, die Kombination aus brasilianischer Musik, Jazz und Soul sowie Pires feuriges Temperament versprechen ein grandioses Konzerterlebnis.

Abendkasse: 13/9 Euro (ermäßigt)

Informationen und Programm zum MANDAU JAZZ FESTIVAL unter www.mandaujazz.de
0
Kronenkino, Zittau
7 / 5 €
Einlass: 19:30 Uhr
 
Regisseur Salvador Mallo (Antonio Banderas) entdeckte schon früh seine Leidenschaft für das große Kino. Aufgewachsen im Valenzia der 60er Jahre, aufgezogen von seiner liebevollen Mutter (Penélope Cruz), zieht es ihn in den 80er Jahren nach Madrid. Dort trifft er auf Federico, eine Begegnung, die sein Leben von Grund auf verändern wird. Gezeichnet von seinem exzessiven Leben blickt Salvador jetzt auf die Jahre zurück, in denen er als Regisseur große Erfolge feierte, aber auch schmerzliche Verluste hinnehmen musste. Durch die Reise in seine Vergangenheit und die Notwendigkeit, diese zu erzählen, findet Salvador den Weg in ein neues Leben…

Filminfo: E 19, R: Pedro Almodóvar, FSK: 6, 112 min
Link zum Trailer >>>
0
Na Kopečku, Rumburk
 
 
Ridina Ahmedová ist eine wahre Stimmkünstlerin, die eine komplexe Vokalsprache spricht mit einem üppig geschichteten Stimmfluss, in dem Stimmfäden die traditionelle Instrumentierung ersetzen.* Zusammen mit Petr Tichý am Kontrabass und einiger Live-Loops erzeugen HLASkontraBAS nackte Musik voller Klangfarbe ohne die übliche Polsterung anderer Begleitinstrumente.

Abendkasse: 150 Kronen

Informationen und Programm zum MANDAU JAZZ FESTIVAL unter www.mandaujazz.de
0
Hillersche Villa, Zittau
Eintritt frei
 
18.30 Uhr
Begrüßung Lucas Fischer, wissenschaftlicher Mitarbeiter des Politischen Bildungsforums Sachsen der Konrad-Adenauer-Stiftung
Gesprächsgäste: Bernd Lange, Landrat Landkreis Görlitz und Präsident der Euroregion Neiße e.V. und Jens Hommel, Geschäftsführer der Hillerschen Villa

19.15 Uhr
Podiumsdiskussion mit den Gästen

Ende gegen 23.00 Uhr

Anmeldung erbeten: www.kas.de/sachsen

Eine Veranstaltung des Politischen Bildungsforums Sachsen und der Konrad-Adenauer-Stiftung e.V. (Dresden) in Kooperation mit der Kulturstiftung Sachsen im Rahmen des Jahres der Industriekultur 2020 in Sachsen.
0
Buchkrone am Markt, Zittau
Eintritt frei
 
Europa ersingen und erlesen. Es musiziert und liest der Chor der Hillerschen Villa.
0
Webschule, Großschönau
 
 
Mächtig gewaltig! Jes Holtsø alias „Børge“ von der Olsenbande rockt mit dem dänischen Blues-Barden Morten Wittrock. Zwei Vollblutmusiker haben sich gefunden. Das Duo hat inzwischen drei Alben veröffentlicht und zahlreiche Musikpreise in Dänemark und den USA abgeräumt. Holtsøs rauchiger Gesang und dessen Mundharmonika-Riffs sowie Mortons kongeniales Pianospiel erzeugen eine mitreißende Mischung aus rockigen Rhythmen, intensivem Blues und melancholischen Soul-Melodien.

Abendkasse: 18 Euro / Vorverkauf: 15 Euro

Informationen und Programm zum MANDAU JAZZ FESTIVAL unter www.mandaujazz.de
0
Kronenkino, Zittau
 
 
The Sazerac Swingers zählen europaweit zu den besten Bands, die den aktuellen New Orleans Jazz so spielen, wie er tatsächlich heute in seiner Geburtsstadt zu erleben ist. Kein Retro, kein Vintage, kein Revival. Sie haben einen eigenen Sound, eine beeindruckende Präsenz, elektrisieren die Massen auf Festivals und liefern eine Show, die ihresgleichen sucht.

Abendkasse: 23 Euro / Vorverkauf: 19 Euro

Informationen und Programm zum MANDAU JAZZ FESTIVAL unter www.mandaujazz.de
0
Kronenkino, Zittau
7 / 5 €
Einlass: 19:30 Uhr
 
Der zynische Londoner Musikmanager Danny reist an einem Junggesellenwochenende in das idyllische Dorf Port Isaac, wo er von seinem Chef – nicht ganz ernsthaft – aufgestachelt wird, den heimischen Fischer-Chor für einen Plattenvertrag zu gewinnen. Das Werben um die „Fisherman’s Friends“ wird zu einem Kampf um den Respekt der Männer, die Familie, Freundschaft und die Gemeinschaft über Ruhm und Reichtum stellen. Während Danny immer tiefer in die traditionelle Lebensweise der Fischerfreunde gezogen wird, stellt sich ihm die Frage, was Erfolg im Leben wirklich bedeutet.

Herzerwärmende Komödie nach einer wahren Geschichte.

Filminfo: GB 18, R: Chris Foggin, FSK: o.A., 112 min
Link zum Trailer >>>
0
Johanniskirche, Zittau
 
 
Vital und impulsiv ist sie, die Musik von Chris Jarrett, voller Brüche und Überraschungen und niemals so leicht einzuordnen in die üblichen Kategorien des Musikbetriebes. Frank Zappa etwa gilt ihm genauso als Vorbild wie die Meister des Barock oder der Moderne. Dementsprechend offen ist auch sein Repertoire, das von atonalen Miniaturen über Sonaten, Filmmusiken und Ballett bis hin zur Oper reicht. Sie können Jarrett an der Zittauer Monumentalorgel in der Johanniskirche bei seinen "New Journeys“ begleiten.

Abendkasse: 13 Euro / Vorverkauf: 11 Euro


Informationen und Programm zum MANDAU JAZZ FESTIVAL unter www.mandaujazz.de
0
Kulturfabrik Meda, Mittelherwigsdorf
7 / 5 €
Einlass: 19:00 Uhr
 
Der zynische Londoner Musikmanager Danny reist an einem Junggesellenwochenende in das idyllische Dorf Port Isaac, wo er von seinem Chef – nicht ganz ernsthaft – aufgestachelt wird, den heimischen Fischer-Chor für einen Plattenvertrag zu gewinnen. Das Werben um die „Fisherman’s Friends“ wird zu einem Kampf um den Respekt der Männer, die Familie, Freundschaft und die Gemeinschaft über Ruhm und Reichtum stellen. Während Danny immer tiefer in die traditionelle Lebensweise der Fischerfreunde gezogen wird, stellt sich ihm die Frage, was Erfolg im Leben wirklich bedeutet.

Herzerwärmende Komödie nach einer wahren Geschichte.

Filminfo: GB 18, R: Chris Foggin, FSK: o.A., 112 min
Link zum Trailer >>>
1
Kronenkino, Zittau
7 / 5 €
Einlass: 18:30 Uhr
 
Der zynische Londoner Musikmanager Danny reist an einem Junggesellenwochenende in das idyllische Dorf Port Isaac, wo er von seinem Chef – nicht ganz ernsthaft – aufgestachelt wird, den heimischen Fischer-Chor für einen Plattenvertrag zu gewinnen. Das Werben um die „Fisherman’s Friends“ wird zu einem Kampf um den Respekt der Männer, die Familie, Freundschaft und die Gemeinschaft über Ruhm und Reichtum stellen. Während Danny immer tiefer in die traditionelle Lebensweise der Fischerfreunde gezogen wird, stellt sich ihm die Frage, was Erfolg im Leben wirklich bedeutet.

Herzerwärmende Komödie nach einer wahren Geschichte.

Filminfo: GB 18, R: Chris Foggin, FSK: o.A., 112 min
Link zum Trailer >>>
0
Bürgersaal, Zittau
 
 
Wenn Elemente von Bud Powell und Oscar Peterson mit einem tiefen Schuss mährischer Seele kombiniert sind, ist das Emil Viklicky, der Patriarch des tschechischen Jazzklaviers. Als Ausnahme-Pianist voller dynamisch-struktureller Feinheiten trat er mit Legenden, wie Bill Frisell, James Williams, Joe Newman und John Surman, auf. Als Allround-Komponist für Jazzensembles, Kammer- und Orchesterwerke sowie Theater- und Filmmusik ist er im Ausland viel gefragt und mit zig internationalen Preisen geehrt.

Abendkasse: 13/9 Euro (ermäßigt)

Informationen und Programm zum MANDAU JAZZ FESTIVAL unter www.mandaujazz.de
0
Stodola, Rumburk
 
 
Limbo geht seinen ureigensten Weg! Mit Saxophon, Klarinette, Kontrabass, Trompete, Flügelhorn und Schlagzeug kreiert das Quartett universelle Musikcollagen, in denen sich Improvisation, Komposition und vielfältige Ethno-Stücke aneinander schmiegen. Limbo zählt in der tschechischen Musikszene seit 15 Jahren zur Spitze des zeitgenössischen Jazz.

Abendkasse: 150 Kronen

Informationen und Programm zum MANDAU JAZZ FESTIVAL unter www.mandaujazz.de
0
Kronenkino, Zittau
7 / 5 €
Einlass: 19:30 Uhr
 
Der zynische Londoner Musikmanager Danny reist an einem Junggesellenwochenende in das idyllische Dorf Port Isaac, wo er von seinem Chef – nicht ganz ernsthaft – aufgestachelt wird, den heimischen Fischer-Chor für einen Plattenvertrag zu gewinnen. Das Werben um die „Fisherman’s Friends“ wird zu einem Kampf um den Respekt der Männer, die Familie, Freundschaft und die Gemeinschaft über Ruhm und Reichtum stellen. Während Danny immer tiefer in die traditionelle Lebensweise der Fischerfreunde gezogen wird, stellt sich ihm die Frage, was Erfolg im Leben wirklich bedeutet.

Herzerwärmende Komödie nach einer wahren Geschichte.

Filminfo: GB 18, R: Chris Foggin, FSK: o.A., 112 min
Link zum Trailer >>>
0
Pivovar Falkenštejn, Krásná Lípa
 
 
Was gibt‘s Neues in Prag? Nun, Gin In Jam! Ihr rasanter Aufstieg ist für die sieben Musiker wohl ein Sprung ins kalte Wasser – aber in den Tiefen der Moldau kommen sie sehr gut zurecht! Zusammengewürfelt aus ganz Tschechien und geeint durch ihr Studium am Jaroslav Ježek Konservatorium bringen sie die tschechische Soul’n‘Funk-Szene gehörig ins Rollen.

Abendkasse: 150 Kronen

Informationen und Programm zum MANDAU JAZZ FESTIVAL unter www.mandaujazz.de
0
Hillersche Villa, Zittau
 
 
Ihr Studium des klassischen Klaviers am Janacek-Konservatorium hätte die Schwedin Emma Larsson wohl auf andere Wege geführt, wenn nicht ihre Liebe zu Gesang und grooviger Musik letztlich doch überwogen hätte. Zum Glück! So hat sie sich dem Jazz, Soul und Funk verschrieben! Unterstützt vom bekannten Saxophonist Billy Harper und inspiriert von John Coltrane und Betty Carter ist ihr Stil eine unverkennbare Mischung aus wechselhaften Tempi und Emotionen.

Abendkasse: 13/9 Euro (ermäßigt)

Informationen und Programm zum MANDAU JAZZ FESTIVAL unter www.mandaujazz.de
0
Kronenkino, Zittau
7 / 5 €
Einlass: 19:30 Uhr
 
Die attraktive 50-jährige Literaturdozentin Claire (Juliette Binoche) legt sich ein falsches Facebook-Profil an und wird zu Clara, einer hübschen 24-Jährigen. Der junge Fotograf Alex findet Clara online, und es entwickelt sich ein intensiver Chat-Flirt. Obwohl sich alles in der virtuellen Welt abspielt, sind die Gefühle real. Während Claire zusehends dem Sog der Parallelwelt erliegt, möchte Alex sie endlich treffen. Claire gerät immer weiter in Bedrängnis und verliert nach und nach die Kontrolle über das virtuelle Spiel.

Packende, in der Hauptrolle furios interpretierte Literaturverfilmung.

Filminfo: F 18, R: Safy Nebbou, FSK: 12, 101 min
Link zum Trailer >>>
0
Johanniskirche, Zittau
Eintritt frei
 
Am 19. Oktober 2019 ging auch von der Oberlausitz ein wichtiges Signal für die Friedliche Revolution in der ehemaligen DDR aus. Mehr als 10.000 Menschen aus der ganzen Region kamen nach Zittau und informierten sich an einem Gemeindeabend in 3 Kirchen über das Neue Forum. Wir wollen mit damaligen Aktiven und Beteiligten zusammen kommen und werden ein Denkmal enthüllen, was vor der Zittauer Johanniskirche fortan an diese Ereignisse erinnern soll.

Programm
Musik: Da pacem Domine (Melchior Franck), Weisianischer Hymnus "Zitta potentibus (1679) aus dem Lustspiel "Wenceslaus" (Moritz Edelmann)
Begrüßung durch Pfarrer Ansgar Schmidt
Musik: Nun danket alle Gott (Doppelsatz nach Johann Crüger und Melchior Franck)
Grußwort des Oberbürgermeiters der Großen Kreisstadt Zittau Thomas Zenker
Musik: 2. Satz aus dem Kaiserquartett (mit ausgewählten Variationen)
Erläuterung des „Sterns der Freiheit“ durch den Künstler Michael Herbig
Musik: Deep Peace (John Hutching) , Verleih uns Frieden (Felix Mendelssohn Bartholdy)
Enthüllung des Sterns beim gemeinsamen Singen des Kanons Dona nobis pacem
Sektempfang, Gelegenheit zum Gespräch mit Zeitzeugen und Besuch der Ausstellung „Versuche, in der Wahrheit zu leben“

Weitere Informationen und detailliertes Programm unter www.neunzehnterzehnter.de

Eine Veranstaltung der Initiative St. Johannis, der Stadt Zittau, der Kirchgemeinde St. Johannis und der Hillerschen Villa.
0
Kulturfabrik Meda, Mittelherwigsdorf
7 / 5 €
Einlass: 19:00 Uhr
 
Die attraktive 50-jährige Literaturdozentin Claire (Juliette Binoche) legt sich ein falsches Facebook-Profil an und wird zu Clara, einer hübschen 24-Jährigen. Der junge Fotograf Alex findet Clara online, und es entwickelt sich ein intensiver Chat-Flirt. Obwohl sich alles in der virtuellen Welt abspielt, sind die Gefühle real. Während Claire zusehends dem Sog der Parallelwelt erliegt, möchte Alex sie endlich treffen. Claire gerät immer weiter in Bedrängnis und verliert nach und nach die Kontrolle über das virtuelle Spiel.

Packende, in der Hauptrolle furios interpretierte Literaturverfilmung.

Filminfo: F 18, R: Safy Nebbou, FSK: 12, 101 min
Link zum Trailer >>>
0
Kulturní dům Beseda, Hrádek
 
 
MANDAUJAZZ TANZBALL! Die einzigartige Verbindung von mitreißendem Bigbandjazz, bekannten Klassikern, eigenen Kompositionen und stilechter Turniertanzpräzision verspricht ein besonderes Hör- und Tanzvergnügen für alle, die den Jazz und das Tanzen lieben. Geleitet von Frank Hepper holten die Klangfarben bereits renommierte Jazzmusiker, wie u.a. Claudio Roditi (Brasilien), Jiggs Whigham (USA) oder Felix Slovácek (CR) zu Konzerten ins sächsische Dreiländereck und überzeugten als Preisträger bei nationalen und internationalen Festivals.

Abendkasse: 10 Euro (ermäßigt)


Informationen und Programm zum MANDAU JAZZ FESTIVAL unter www.mandaujazz.de
0
Jazztrain
 
 
Triple Trouble spielen Welthits im Taschenformat: „Trommler der Herzen“ Peuker, Zupfer Röbisch und der große Herr Klein bedienen sich an den griffigsten Songs der letzten 50 Jahre und werten sie in unerhörtem Gewand zu Kabinettstückchen der postalternativen Popmusik auf. Die Rajnošek B.and zählt zur Crème de la Crème der Prager Jazzszene. Mit seinem Quartett interpretiert der Multiinstrumentalist, Komponist und charismatische Showman Bharata Rajnošek nicht nur Standards im geradlinig-groovigem Format – er spielt auch eigene smoothe Kompositionen voller Leichtigkeit und Verspieltheit rauf und runter!

Eintritt frei Fahrtkarten bitte im Zug lösen
Fahrt von / cesta od Pivovar Kocour, Varnsdorf (CZ) - nach / do Liberec und zurück / a zpět

Informationen und Programm zum MANDAU JAZZ FESTIVAL unter www.mandaujazz.de
0
Kronenkino, Zittau
7 / 5 €
Einlass: 18:30 Uhr
 
Die attraktive 50-jährige Literaturdozentin Claire (Juliette Binoche) legt sich ein falsches Facebook-Profil an und wird zu Clara, einer hübschen 24-Jährigen. Der junge Fotograf Alex findet Clara online, und es entwickelt sich ein intensiver Chat-Flirt. Obwohl sich alles in der virtuellen Welt abspielt, sind die Gefühle real. Während Claire zusehends dem Sog der Parallelwelt erliegt, möchte Alex sie endlich treffen. Claire gerät immer weiter in Bedrängnis und verliert nach und nach die Kontrolle über das virtuelle Spiel.

Packende, in der Hauptrolle furios interpretierte Literaturverfilmung.

Filminfo: F 18, R: Safy Nebbou, FSK: 12, 101 min
Link zum Trailer >>>
0
Kronenkino, Zittau
7 / 5 €
Einlass: 19:30 Uhr
 
Die attraktive 50-jährige Literaturdozentin Claire (Juliette Binoche) legt sich ein falsches Facebook-Profil an und wird zu Clara, einer hübschen 24-Jährigen. Der junge Fotograf Alex findet Clara online, und es entwickelt sich ein intensiver Chat-Flirt. Obwohl sich alles in der virtuellen Welt abspielt, sind die Gefühle real. Während Claire zusehends dem Sog der Parallelwelt erliegt, möchte Alex sie endlich treffen. Claire gerät immer weiter in Bedrängnis und verliert nach und nach die Kontrolle über das virtuelle Spiel.

Packende, in der Hauptrolle furios interpretierte Literaturverfilmung.

Filminfo: F 18, R: Safy Nebbou, FSK: 12, 101 min
Link zum Trailer >>>
0
Kronenkino, Zittau
Eintritt frei
 
Cineasten treffen sich immer am letzten Donnerstag des Monats im Foyer des Kronenkinos. Unsere Themen sind bspw. die Einführung in Filmklassiker, der Austausch über Filmerlebnisse, das Wunschkino – und viele andere mehr! Jede(r) ist herzlich eingeladen, den KinoKlub kennenzulernen und mitzumachen.
0
Kronenkino, Zittau
7 / 5 €
Einlass: 19:30 Uhr
 
Die cineastische Rarität einer außerirdischen Invasion unter friedlichen Vorzeichen steht im Mittelpunkt dieses spannenden Fantasy-Abenteuers, mit dem Steven Spielberg im Anschluß an „Der Weiße Hai“ seinen Ruf als Kassenmagnet ersten Ranges untermauerte und gleichzeitig allen Hobby-Ufologen und zivilisationsmüden Tagträumern den ultimativen Kultfilm bescherte.

Filminfo: USA 77, R: Steven Spielberg, FSK: 12, 134 min
0
Kronenkino, Zittau
6 / 4 €
Einlass: 19.00 Uhr
 
Hausaufgabe: „CO2-Fußabdruck errechnen“. Angeregt von unseren Kindern notierten wir ein Jahr lang, wie es uns dabei ging, klimafreundlicher zu leben. Wir haben gelacht, gestritten und unseren Alltag verändert. Uns gefragt, was es bringt, und was die Politik tun muss.

Lesung mit Co-Autor Günther Wessel (Journalist) und Schauspielerin Julie Trappett.

Buchverkauf durch die Buchkrone Zittau.
0
Rathaus, Zittau
Gegen eine Spende!
 
"Nach uns Utopia - Wege in eine (klima)gerechte Zukunft"
Am 26.10. kommt unter dem Titel „Nach uns Utopia – Wege in eine (klima)gerechte Zukunft“ die sneep Herbsttagung 2019 nach Zittau. Sie erwartet ganztägig ein vielfältiges Programm mit Vorträgen & Workshops. Die Veranstaltung ist öffentlich, Eintritte und Buffet auf Spendenbasis.

0
Hillersche Villa, Zittau
10 €
 
Jeden letzen Samstag im Monat laden wir zu spielerischen Yoga-Übungen für Kinder ab 5 Jahre gemeinsam mit einem Elternteil/Oma/Opa/Freunde herzlich ein.

In diesen kleinen Workshops könnt ihr euch abseits vom Trubel des Schul- und Berufsalltages mal auf einer anderen Ebene mit euren Kind verbinden. Über Phantasiereisen, einfache Yogahaltungen, Partnerübungen, Vertrauensspielen und sanften Massage-Einheiten könnt ihr neue gemeinsame Erfahrungen machen, die euch in eurem Alltag positiv unterstützen.

Die Kursleiterin Katarin Rössler arbeitet seit Jahren als freie Tanzpädagogin und Yogalehrerin mit Erwachsenen, Jugendlichen und Kindern im Raum Sachsen. Die Kurse können einzeln belegt werden.

Ansprechpartnerin & Kontakt:
Mehrgenerationenhaus
Katarin Rössler / MOBIL 0157 82698751 / MAIL k.roessler@hillerschevilla.de
Termine 2019: 31.08./28.09./26.10./30.11.
0
Hillersche Villa, Zittau
VVK 5 € / AK 7 €
 
18:45 Führung „Das Haus und seine Bewohner“
Erfahren Sie mehr zur Geschichte des Hauses und seiner Bewohner.

19.30 Kurzfilme
Gewinnerfilme der letzten Jahre des Kurzfilmwettbewerbes „Zittau48“. Zu sehen sind Streifen von regionalen Filmemachern und Filmemacherinnen. Und jetzt schon vormerken – das nächste Filmfestival für jedermann findet am vom 15.11. bis 17.11. statt.

20:15 Führung „Das Haus und seine Bewohner“
Erfahren Sie mehr zur Geschichte des Hauses und seiner Bewohner.

21:00 Capoeira-Angola
Schnupperstunde im afrikanisch-brasilianischen Kampftanz. Schnupperstunde für alle Generationen – afrikanisch-brasilianischer Kampftanz, der die Verbindung von Kampf, Tanz und Musik entstehen lässt. Geleitet von Jens Nitschke.

22:15 Kurzfilme
Gewinnerfilme der letzten Jahre des Kurzfilmwettbewerbes „Zittau48“.Zu sehen sind Streifen von regionalen Filmemachern und Filmemacherinnen. Und jetzt schon vormerken – das nächste Filmfestival für jedermann findet am vom 15.11. bis 17.11. statt.

18:00 – 22:00
Die Zittauer BücherboXX präsentiert sich. Studentinnen und Studenten der Hochschule Zittau/Görlitz stellen das Konzept vor und laden am Bücherregal zum Lesen, Tauschen, Mitnehmen ein. Die BücherboXX wird am 30.10., 11.00 Uhr offiziell eröffnet auf dem Markt.

Café Jolesch und der offene Treff des Mehrgenerationenhauses bieten im Garten Getränke, Grillgut und regionale Salat an. Das Café Jolesch im Haus ist regulär bis 1.00 Uhr nach Mitternacht geöffnet – Eintritt frei!
0
Kulturfabrik Meda, Mittelherwigsdorf
7 / 5 €
Einlass: 19:00 Uhr
 
Alain ist ein viel beschäftigter Unternehmer. Er ist der typische Workaholic aus der Top-Etage. Für Freizeit und Familie gibt es keinen Platz in seinem Leben. Ständig rennt er der Zeit hinterher und rackert bis zum Zusammenbruch. Nach einem Schlaganfall leidet Alain an Sprach- und Gedächtnisstörungen. Mit Hilfe der jungen Logopädin Jeanne lernt er wieder Sprechen und trainiert sein Gedächtnis. Die beiden nähern sich an, und Alain versucht mit Geduld und Ausdauer sein Leben wieder in Griff zu bekommen. Dabei eröffnet sich für beide ein ganz neuer Blick auf das Leben.

Sympathische Komödie voller Humor und Menschlichkeit.

Filminfo: F 18, R: Hervé Mimran, FSK: o.A., 100 min
Link zum Trailer >>>
0
Kronenkino, Zittau
7 / 5 €
Einlass: 18:30 Uhr
 
Alain ist ein viel beschäftigter Unternehmer. Er ist der typische Workaholic aus der Top-Etage. Für Freizeit und Familie gibt es keinen Platz in seinem Leben. Ständig rennt er der Zeit hinterher und rackert bis zum Zusammenbruch. Nach einem Schlaganfall leidet Alain an Sprach- und Gedächtnisstörungen. Mit Hilfe der jungen Logopädin Jeanne lernt er wieder Sprechen und trainiert sein Gedächtnis. Die beiden nähern sich an, und Alain versucht mit Geduld und Ausdauer sein Leben wieder in Griff zu bekommen. Dabei eröffnet sich für beide ein ganz neuer Blick auf das Leben.

Sympathische Komödie voller Humor und Menschlichkeit.

Filminfo: F 18, R: Hervé Mimran, FSK: o.A., 100 min
Link zum Trailer >>>
0
Kulturfabrik Meda, Mittelherwigsdorf
7 / 5 €
Einlass: 19:00 Uhr
 
Hoyerswerda schrumpft, viele gehen weg. Einer aber kommt zurück und initiiert das Projekt „Eine Stadt tanzt“. Der Film begleitet den aus Hoyerswerda stammenden Dirk Lienig, Ballett- und einstiger Solotänzer, Choreograf und Regisseur, beim Aufbau der Tanzcompagnie und im Probenprozess zu „Le Sacre du Printemps“. Die Tänzer tanzen nicht nur, sondern erzählen in berührenden Interviews von ihrem Leben, von Erfolgen und auch vom Scheitern. Biografien mit Brüchen werden zu eindrucksvollen Tanzszenen: Am Ende erfinden sie sich und ihre Stadt zur kraftvollen Musik von Strawinsky auf mitreißende Art neu. Der Beweis, dass man Agonie überwinden und das Leben zum Tanzen bringen kann.

Zu Gast ist der Regisseur Dirk Lienig.

Filminfo: D 18, R: Dirk Lienig/Dirk Heth/Olaf Winkler, FSK: o.A., 93 min
Link zum Trailer >>>
0
Kronenkino, Zittau
7 / 5 €
Einlass: 18:30 Uhr
 
Hoyerswerda schrumpft, viele gehen weg. Einer aber kommt zurück und initiiert das Projekt „Eine Stadt tanzt“. Der Film begleitet den aus Hoyerswerda stammenden Dirk Lienig, Ballett- und einstiger Solotänzer, Choreograf und Regisseur, beim Aufbau der Tanzcompagnie und im Probenprozess zu „Le Sacre du Printemps“. Die Tänzer tanzen nicht nur, sondern erzählen in berührenden Interviews von ihrem Leben, von Erfolgen und auch vom Scheitern. Biografien mit Brüchen werden zu eindrucksvollen Tanzszenen: Am Ende erfinden sie sich und ihre Stadt zur kraftvollen Musik von Strawinsky auf mitreißende Art neu. Der Beweis, dass man Agonie überwinden und das Leben zum Tanzen bringen kann.

Zu Gast ist der Regisseur Dirk Lienig.

Filminfo: D 18, R: Dirk Lienig/Dirk Heth/Olaf Winkler, FSK: o.A., 93 min
Link zum Trailer >>>
0
Hillersche Villa, Zittau
5 €
Foto: Christine Cieslak
 
Lernen Sie unscheinbare Pflanzen und Ihre Heilkraft kennen, kosten und riechen sie an Kräutern und erleben sie Zittau von seiner Grünen Seite. Unter der Leitung von der Heilpraktikerin Christine Cieslak geht es rund um die Kräfte der Wurzeln von Heilpflanzen. Ab 12 Uhr Möglichkeit zu einem gemeinsamen Mittagstisch REGIONAL-SAISONAL-FRISCH in der Hillerschen Villa.

Die Gruppe ist offen und trifft sich jeden letzten Dienstag im Monat von 10.30 Uhr bis 12 Uhr unter der Leitung der Heilpraktikerin Christine Cieslak in der Hillerschen Villa.

Anmeldung & Kontakt:
NaturWege Christine Cieslak
FON 03583 7972749
MAIL info@naturheilpraxis-cieslak.de
0
Hochschule Zittau (Hörsaal 0.01, Haus IV)
Gegen eine Spende!
 
Eine Weltreise, um die fortschreitende Genmanipulation bei Pflanzen, Tieren und Menschen zu erkunden: Indische Bauern stehen vor dem Ruin, verkaufen eine Niere oder begehen Selbstmord. In Kanada macht genmanipulierter Rapssamen vom Nachbarfeld ökologischen Anbau unmöglich. Das isländische Parlament verkauft das gesamte Genpotential seiner Bevölkerung an die Pharmaindustrie. Weltweit bieten nur eine Handvoll idealistischer Wissenschaftler der Industrie die Stirn und untersuchen die Auswirkungen transgener Tiere und Pflanzen auf die Umwelt und auf unsere Gesundheit, wenn wir diese genmanipulierten Lebensmittel zu uns nehmen.

Filminfo: D 2004, R. Bertram Verhaag/Gabriele Kröber, FSK o.A., 93 min.
0
Marktplatz, Zittau
Eintritt frei
 
Feierliche Eröffnung der Zittauer BücherboXX am festen Standpunkt Markt Zittau. Eingeladen sind alle Unterstützer, Interessenten und Fans – es wird eine musikalische Umrahmung und Menschel-Limo geben sowie Grußworte des Oberbürgermeisters Thomas Zenker.
0
Kronenkino, Zittau
7 / 5 €
Einlass: 19:30 Uhr
 
Alain ist ein viel beschäftigter Unternehmer. Er ist der typische Workaholic aus der Top-Etage. Für Freizeit und Familie gibt es keinen Platz in seinem Leben. Ständig rennt er der Zeit hinterher und rackert bis zum Zusammenbruch. Nach einem Schlaganfall leidet Alain an Sprach- und Gedächtnisstörungen. Mit Hilfe der jungen Logopädin Jeanne lernt er wieder Sprechen und trainiert sein Gedächtnis. Die beiden nähern sich an, und Alain versucht mit Geduld und Ausdauer sein Leben wieder in Griff zu bekommen. Dabei eröffnet sich für beide ein ganz neuer Blick auf das Leben.

Sympathische Komödie voller Humor und Menschlichkeit.

Filminfo: F 18, R: Hervé Mimran, FSK: o.A., 100 min
Link zum Trailer >>>

UNSER TIPP:

Seit September 2016 gibt es in Zittau den Sozialpass. Bei Vorlage eines solchen gewähren wir für dessen InhaberIn bei all unseren Veranstaltungen die jeweils gültigen ermäßigten Eintrittspreise! Weitere Informationen finden Sie unter www.zittau.de

Unser Angebot zu Kursen, Werkstätten und Workshops finden Sie im Kurskalender

Kontakt

Yvonne Müller
Fon 03583 / 77960
Fax 03583 / 779613
Mail info@hillerschevilla.de

Bookinganfragen bitte an booking@hillerschevilla.de

Veranstaltungskalender

23. Mandaujazz

03.-20.10.2019

Wir sind mit dabei

VERGESSENE ORTE

Hier der link zu den vier Kurzfilmen, die während des Workshops 2018 entstanden sind.

Café Jolesch

Café - Restaurant - Kneipe
MO-SA ab 18.00 Uhr geöffnet

UNSER MITTAGSTISCH

Hillersche Villa ist Mehrgenerationenhaus

BücherboXX in Zittau

Mit freundlicher Unterstützung

Aktiv Sein & Spenden

Hillersche Villa gGmbH

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
BIC
WELADED1GRL
IBAN
DE14850501003000129927

Wir stellen Ihnen gern
eine Spendenquittung aus.
Diese Website verwendet Cookies. In diesen werden jedoch keine personenbezogenen Inhalte gespeichert. Durch die weitere Nutzung der Webseite stimmen Sie der Verwendung von Cookies zu Weitere Informationen
VERSTANDEN