VERANSTALTUNGSTIPP


INTERKULTURELLE WOCHE 2021


 

FORTBILDUNG 2021/2022


 

"Gruppen und Projekte diversitätsbewusst leiten"

Diese einjährige Fortbildung beginnt am 21.10.2021 und bietet Qualifizierung und Vernetzung in der internationalen Projektarbeit. Sie befähigt und ermutigt engagierte Menschen, Gruppen zu leiten und Projekte diversitätsbewusst umzusetzen. Damit können den eigenen Vorstellungen vom Zusammenleben in Europa und der globalisierten Welt neue Perspektiven erlernt werden.

Anmeldung bis zum 30.09.21 bei:

Liviana Bath
l.bath@hillerschevilla.de
Telefon: 0049 35873 41312
Mobil (WhatsApp) 0049 176 81912953
 

DO, 24.9.: DOC-ZONE IM KRONENKINO


 

Für Sama

GB/SYR 19, R: al-Kateab/Watts, FSK: 12, 95 min
Über einen Zeitraum von fünf Jahren erzählt die junge Regisseurin Waad al-Kateab von ihrem Leben im aufständischen Aleppo, wo sie sich verliebt, heiratet und ihr Kind zur Welt bringt, während um sie herum der verheerende Bürgerkrieg immer größere Zerstörung anrichtet. Ein zutiefst ergreifendes Plädoyer für Menschlichkeit, Solidarität und Toleranz.

Kronenkino
Fr, 24.09., 19:30
Eintritt: 7/5 Euro

Kulturfabrik Meda
So, 26.09., 20:00
Eintritt: 7/5 Euro

25. BIS 29.09.: FILM IM KRONENKINO


Einlass: 30 min vor Filmbeginn
 

Die Adern der Welt

D/MON 20, R: Byambasuren Davaa, FSK: o.A., 95 min
In der mongolischen Steppe lebt der 12-jährige Amra mit seinen Eltern und der kleinen Schwester ein traditionelles Nomadenleben. Bedroht durch die Pläne internationaler Bergbauunternehmen führt der Vater eine Protestbewegung an. Nach einem Unfall muss Amra seinen Kampf fortsetzen – mit der Klugheit und unbekümmerten Gewitztheit eines 12-Jährigen. Prädikat besonders wertvoll.

Kronenkino
So, 26.09., 19:00 + Mi, 29.09., 19:30
Eintritt: 7/5 Euro

Kulturfabrik Meda
Sa, 25.09., 20:00
Eintritt: 7/5 Euro

DI, 28.09.: WANDERTOUREN


 

Wandertour für Junggebliebene

Sie möchten alte und neue Pfade entdecken? Aber nicht allein? Unter Anleitung wollen wir angehme Wanderungen durch unser schönes Gebirge unternehmen. Dauer: 2 bis 3 Stunden. Voranmeldung erwünscht!

Di, 28.09.21 + Di, 12.10.21. - 9:30 Uhr
Treff: Hillersche Villa, Klienebergerplatz 1, Zittau
Anmeldung: 03583-779621 | mgh@hillerschevilla.de
Unkostenbeitrag: 5 Euro



DEUTSCH-TSCHECHISCHES ONLINE-TREFFEN


 
Hier können Sie sich direkt anmelden: https://www.landart-ralsko.com/l/online-festival-wandlungen/

DO, 30.09.: VORTRAG UND GESPRÄCH


Jüdisches Leben nach 1945 in der Oberlausitz und der DDR

Vortrag und Gespräch mit Steffen Heidrich, TU Dresden
Nur eine Handvoll von Jüdinnen und Juden lebte nach 1945 noch in der Oberlausitz. Der Vortrag geht der Frage nach, unter welchen Bedingungen sich in der sozialistischen Gesellschaft jüdisches Leben entwickelte. In Geschichten über Glauben, Traumata, Erinnerung und den Umgang mit Antisemitismus wird eine bisher kaum beachtete Geschichte des jüdischen Lebens in der Oberlausitz erzählt.
Der Vortrag wird organisiert von Tacheles Oberlausitz - Initiative für jüdisches Leben und gegen Antisemitismus im Rahmen des Festjahres 2021 – 1700 Jahre jüdisches Leben in Deutschland.

Anmeldung: olbrich@ibz-marienthal.de

Do, 30.09.21, 19:00 Uhr
IBZ St. Marienthal, Ostritz
Eintritt frei

DO, 30.09.: ÖKOKOMÖDIE IM KRONENKINO


 

Dronte-Theater: „Ski und Rodel gut“ – eine tragische Ökomödie

Alle reden übers Klima. Wir auch! Die Geschäfte laufen für Wirt Huber und seine Frau, Besitzer einer Pension in den Bergen, prächtig. Es ist beste Skisaison. Mitten im Sommer! Das Wetter spielt verrückt! Die Stimmung ist phantastisch! Bis zu jenem Tag als es schwach gegen die Tür klopft und … Eine längst fällige, teils tragische, Ökomödie über ihren Nachbarn, über Dich, mich, uns und übers Weghören. Dennoch, und wie immer, skurril und komisch inszeniert vom „Dronte-Theater“.

„Gefördert durch den Freistaat Sachsen. Diese Maßnahme wird mitfinanziert durch Steuermittel auf Grundlage des vom Sächsischen Landtag beschlossenen Haushalts“

Do, 30.09.21, 19:30 Uhr
Kronenkino, Zittau
Eintritt: 12/10 Euro

26. MANDAU JAZZ FESTIVAL 2021


 
Kartenvorverkauf und weitere Informationen unter www.mandaujazz.de


WORKSHOP "VERGESSENE ORTE"


 

 

INTERNATIONALE BILDUNGSBEGEGNUNG


 

AUSSCHREIBUNGEN


Reinigungskraft im Tagungshaus Großhennersdorf

Wir suchen ab sofort eine zuverlässige Reinigungskraft im Tagungshaus Großhennersdorf.

Rahmenbedingungen
- 5 h/Woche
- 10€/Stunde

Nachfragen und Bewerbungen sind zu richten an
Hillersche Villa gGmbH
Zittauer Straße 17
02747 Herrnhut / OT Großhennersdorf

Ansprechpartner ist Frank Hännsgen
Tel: 0151-11676637, Mail: f.haennsgen@hillerschevilla.de

Einsatzstelle Bundesfreiwilligendienst im Mehrgenerationenhaus Zittau

Wir suchen ab sofort für die Hillersche Villa eine/n Bundesfreiwilligendienstleistende/n im Bereich Mehrgenerationenhaus für 12 bis 18 Monate. Du solltest mindestens 18 Jahre sein und Spaß am Umgang mit Menschen unterschiedlicher Herkunft haben.

Zum Aufgabenspektrum gehören:
- Unterstützung bei der Belebung des Hauses und beim Offenen Treff
- Mitwirkung und Vorbereitung von Veranstaltungen
- Ansprache und Gewinnung Freiwilliger
- Beitragen zur Haus- und Gartenarbeit
- evtl. Betreuung Social Media

Rahmenbedingungen
- 30 h/Woche
- 250€ Taschengeld/Monat + Weiterbildungen und Sozialversicherungen
- Die Arbeitszeit ist flexibel und abhängig von den Angeboten des offenen Treffs bzw. den stattfindenden Veranstaltungen

Nachfragen und Bewerbungen sind zu richten an
Hillersche Villa gGmbH
Klienebergerplatz 1
02763 Zittau

Ansprechpartnerin ist Maxi Erler
Tel: 03583-779621, Mail: m.erler@hillerschevilla.de

Wir sind ein kreatives und fröhliches Team und freuen uns auf Deine Bewerbung (Lebenslauf, Motivationsschreiben).

ANMELDUNG ZUM NEWSLETTER


Melden Sie sich zu unserem Newsletter an und erhalten Sie regelmäßig Informationen und Neuigkeiten zu Veranstaltungen und Projekten der Hillerschen Villa.

 
Newsletter:
 
 
 
 
 
 
 

Veranstaltungskalender

MANDAU JAZZ

INTERKULTURELLE WOCHE 2021

BERATUNG

Sächsische Fachberatungsstelle für Opfer von Menschenhandel

Tacheles Oberlausitz

Initiative für jüdisches Leben und gegen Antisemitismus

NEUIGKEITEN

Hier gibts Neues aus der Netzwerkstatt:

Hillersche Villa ist Mehrgenerationenhaus

BücherboXX in Zittau

Mit freundlicher Unterstützung

Aktiv Sein & Spenden

Hillersche Villa gGmbH

Sparkasse Oberlausitz-Niederschlesien
BIC
WELADED1GRL
IBAN
DE14850501003000129927

Wir stellen Ihnen gern
eine Spendenquittung aus.
DatenschutzeinstellungenDiese Website verwendet Cookies. Einige von ihnen sind notwendig, während andere uns helfen, diese Website und Ihre Erfahrung zu verbessern.
Ich bin damit einverstanden und kann meine Einwilligung jederzeit mit Wirkung für die Zukunft widerrufen oder ändern.
Weitere Informationen  |  Individuelle Cookie Einstellungen